Blanc ou Noir: Chanel bei Tag, Nacht und Wochenende

Chanel – Design und ein gewisses „Savoir vivre“ verkörpern diesen kleinen Alltagsluxus. Lange überlegte ich, ob diese drei Schätze in meine Pflegeroutine aufgenommen werden und als ich drei kleine Probensachets probierte, mussten diese Seren einfach bei mir einziehen. Zu meinem Geburtstag schenkte ich sie mir quasi selber und wurde mit einer weichen und glatten Haut belohnt.

Diese Pflegeserie besteht aus drei verschiedenen Seren, die für Tag/ Nacht und Wochenende konzipiert sind. Die Pumpspender erleichtern das richtige Dosieren und das Auge, wie auch das Ohr wird durch ein wunderschönes, schlichtes Design und luxuriöses „Klick“ verwöhnt. Dieses Set besteht aus drei Fläschchen, die je 15ml beinhalten.

Beginnen wir mit „Le Weekend“, das vor allem am Wochenende ein bis zweimal aufgetragen wird. Die Textur zieht rasch ein und hinterlässt ein leicht kribbelndes Gefühl. Dieses Produkt faszinierte mich am meisten und umso enttäuschender stellte sich der leicht chemische Geruch für mich heraus. Das Serum riecht ein wenig scharf, ich erwartete einen dem Design entsprechenden klaren Duft, den ich leider nicht vorfinden konnte. Nach einiger Gewöhnungszeit möchte ich dieses Serum nicht mehr von meiner Pflegeroutine wegdenken. Außerdem verfliegt der Odeur sehr rasch und die Haut fühlt sich genährt und glatt an.

Auf dem Bild erkennt man, das die Textur leicht cremig ist. Sie zieht schnell ein und hinterlässt ein ebenmäßiges Hautbild.

IMG_0079

„Le Jour“ ist, wie der Name schon verrät für die Verwendung tagsüber gedacht. Auch dieses Serum verwendete ich unter der Tagescreme beziehungsweise unter der BB Creme und ich bin jedes Mal überrascht, wie erfrischend dieses Produkt besonders am Morgen wirkt. Die Haut sieht strahlend aus und hier stimmt auch der Geruch, der sehr angenehm und nicht im geringsten störend wirkt.

IMG_0085

„La Nuit“, ergänzt das Pflege Trio um eine nachtwirksame Pflege, daher ist auch die Konsistenz reichhaltiger und cremiger. Bereits bei der Entnahme weniger Tropfen verströmt das Serum einen exquisiten Rosenduft, der auch wenige Minuten nach dem Auftragen im Gesicht erhalten bleibt. Am nächsten Morgen spürt sich die Haut angenehm erholt an, wobei man nicht das Gefühl hat, eine zu reichhaltige Pflege benutzt zu haben – eben gerade richtig. Wie auch „Le Jour“ verwende ich das „La Nuit“ unter der Nachtpflege, manchmal auch unter einer pflegenden Maske.

IMG_0086

Besonders positiv aufgefallen ist mir die Sparsamkeit des Pumpspenders. Sehr lange kommt man bei täglicher Verwendung aus, bereits seit vier Monaten gehört dieses Set zu meinen Pflegelieblingen und lediglich „La Nuit“ ist leider schon leer. Ich weiß, ich habe es schon erwähnt, aber das Design dieser Produkte ist einfach, klar und edel – ein Schmuckstück in jedem Badezimmer.

Allerdings ist auf Grund des Preises ein Nachkauf nicht so schnell geplant, aber ein wenig Luxus gehört zum Leben.

Advertisements

2 Gedanken zu “Blanc ou Noir: Chanel bei Tag, Nacht und Wochenende

  1. Oh was für ein wundervoller Beitrag- so Luxuspflege hat doch wirklich was. Ich muss ehrlich sagen, dass man oft den Unterschied zwischen teurer Pflege und günstigen Alternativen merkt- oder ist es vielleicht ein Placebo Effekt, den man selbst durch die EInstellung hervorruft? Ach wir werden es nie erfahren 🙂

    Liebe Grüße,
    Karin (+ Emma )

    Gefällt mir

    1. Danke, danke 😀 Ja, ich glaube, es gibt sicherlich sehr hochwertige Pflege im Drogeriesegment, nur bleibt halt die tägliche Freude beim Öffnen des Flakons aus. Bei BB Cremen habe ich mit denen im Drogeriebereich wesentlich bessere Erfahrungen gemacht, als mit denen aus der High End Kosmetik. Allerdings habe ich diese in den USA gekauft – was aber nicht heißen soll, dass es bei uns keine gute Kosmetik aus dem Drugstore gibt. Aber zum Beispiel bei Augenmake-up Entferner ist mir der billige viel lieber, als der teure, einfach weil ich ihn besser vertrage 😀

      Liebe Grüße auch vom Boxerbub 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s