Eine wahre Liebe, aber nicht die einzige …

Heute möchte ich Euch ein paar meiner Lieblinge vorstellen. Nachdem ich durch viele, viele Aufenthalte in Frankreich eine besondere Interesse auch an den dortigen Beautyprodukten entwickelt habe, zeige ich Euch einiges von Bioderma. Bioderma gibt es allerdings auch online zu kaufen, entdeckt habe ich die Pflegesachen aber in einer kleinen, verträumten Apotheke in Dieppe.

Nachdem ich in Sachen Pflegeprodukte immer wieder auf feuchtigkeitsspendende Fläschchen und Tuben greife, kam mir die Hydrabio Serie sehr entgegen. Die Serie besteht aus einem tollen Sortiment von dem ich eine Gesichtsmaske und ein Tonique auswählte. Das Gesichtswasser ist ähnlich dem bekannten Eau Micellaire von Bioderma, das viele Bloggerinnen bereits vorstellten und es ähnlich wie der Heilige Gral gehypt wird. Verständlich, da es wirklich ein wahnsinnig tolles Produkt ist, das alle Ansprüche erfüllt.

Wie gesagt, das Hydrobio von Bioderma ist ähnlich dem Eau Micellaire, jedoch ist dieses speziell für feuchtigkeitsarme Haut geeignet. Für mich im Winter eine tolle Wahl. Als ich es im Sommer (ja, solange bin ich mit der Flasche ausgekommen) kaufte, dachte ich schon, dass es vielleicht zu mild für meine Mischhaut wäre, aber es entpuppte sich geradezu als perfekt. Zudem lässt sich auch das Augen Make Up leicht damit abnehmen, sofern man nicht eine Mascara verwendet, die selbst Schnürlregen und Tauchgang übersteht.

IMG_0102

Hydrabio Maske, ähnlich dem Tonique, spendet auch sie Feuchtigkeit und dient der Regeneration der Haut. Gerne verwende ich sie am Abend und nehme sie nach 10 Minuten mit einem Wattepad ab. Wie ihr sicherlich schon fest gestellt habt, bin ich ein absoluter Nasenmensch und der Geruch eines Produktes ist für mich (leider) in vielen Fällen ein wichtiger Faktor zur Kaufentscheidung.

Die Bioderma Produkte riechen kaum, was mich durchaus nicht stört, denn so liefert sich der Geruch keinen Wettkampf mit dem meiner Parfums. Der sehr dezente Geruch erinnert am ehesten an frisch gewaschene Wäsche und hinterlässt ein Gefühl von Sauberkeit.

Nun aber wieder zurück zur Maske: auftragen lässt sich sich ganz einfach,  da die Tube aus stabilem Kunststoff auf den Kopf gestellt aufbewahrt wird und die gelartige Creme leicht zu entnehmen ist. Meiner Haut tut die Maske sehr gut und hinterlässt ein entspanntes Gefühl.

Die Gesichtsreinigung Sébium ist ein kleines Wunder, denn es ist unheimlich ergiebig und trotz der geringen Größe erst meine zweite Tube (mit einer bin ich ca 4 Monate ausgekommen).

Zu allererst wollte ich vor allem die Produkte der Sébium Reihe, da sie für Mischhaut und ölige HaIMG_0104ut gedacht sind. Perfekt für meine Sommerhaut, einmal mehr überrascht wurde ich, als ich merkte, dass die Produkte gleichzeitig mattieren und die Haut nicht zu glänzen beginnt, zumindest solange es nicht 45° Celsius im Schatten hat. Daher werde ich diesen Sommer sehr wahrscheinlich wieder auf dieses kleine Wunder zurückgreifen, weil es mir einfach sehr, sehr gut tut.

IMG_0100

Als nächstes werde ich das Duschgel aus der  Reihe probieren, das noch verschweißt auf seinen Einsatz wartet. Es soll besonders mild zu gestresster Haut sein und kommt mir daher sehr entgegen.

Kennt ihr schon die kleinen Lieblinge von Bioderma? Wenn nicht – beim nächsten Frankreich Urlaub unbedingt ausprobieren 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine wahre Liebe, aber nicht die einzige …

  1. Pingback: Und die Flasche ist leer … | Lavender Province

  2. Pingback: Ein bißchen Pflege an einem Sonntag – Lavender Province

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s