Ein fantastischer Look mit Lookfantastic im Februar

Das Warten auf die Douglas Box of Beauty ist schon relativ langweilig und so nütze ich die Zeit, um einen kurzen Beitrag oder besser gesagt ein Beiträgchen zu der Box von Look Fantastic zu verfassen.

Ein vollkommener Neuling in Sachen Beauty Boxen bin ich nicht und nach über einem Jahr Glossybox, Beautesse bzw Beauty Box, Beautesse Club Box oder auch Woman Box (die mit einem Abo kam), entdeckte ich nun die Look Fantastic Box. Auf der einen Seite wird sie extrem gehypt, während es auf der anderen Seite massig Kritik wegen nicht angekommener Bestellungen hagelt. Schade, denn eigentlich war ich sehr zufrieden mit dem Service und den Produkten.

Die Look Fantastic Box kommt aus England und ist auf der Homepage des Shops zu ordern. Hier auch der Link dazu: http://www.lookfantastic.com/offers/beauty-box.list Look Fantastic wirbt außerdem damit, dass man als Special Goodie 30 GHD Produkte in beliebige Boxen gesteckt hat. Klar, die Chance so ein GHD Goodie zu bekommen, ist gering, aber eine nette Aktion ist es allemal.

IMG_0530

Zu den Bildern ist zu sagen, dass ich mich so gefreut habe, meine Box so schnell zu erhalten, dass ich sehr ungeduldig war und das Papier gleich aufreißen wollte. Dann kam mir in den Sinn, das ich daraus eigentlich einen kleinen Blogbeitrag machen könnte. Schnell das Handy gezückt und ein paar „gschwinde“ Fotos gemacht. Also verzeiht die Schnelle der Bilder 😉

Jedenfalls habe ich mir die Box oder besser gesagt die Boxen bestellt, denn es gab noch die Februar Box und die März Box konnte man vorbestellen. Die Lieferung erfolgt innerhalb von drei Tagen!!! Der Versand ist im Prinzip kostenlos, aber was man so gelesen hat, über den Nichterhalt mancher Bestellungen, ließ mich vorsichtig werden. Also nahm ich den Versand mit Tracking, also Sendungsverfolgung dazu.

Der Inhalt kann sich sehen lassen. Ich war echt überrascht. Vor allem Dr. Pawpaw mit einem All in One Balsam freut mich sehr. Das ist ein Balsam, den man für Gesicht, Haare, Lippen und so weiter verwenden kann. Der kommt auf meiner nächsten Reise sicherlich ins Handgepäck.

Auch auf das Moroccanoil Treatment bin ich neugierig. Vor einiger Zeit war es fast in jeder Beautyzeitschrift zu finden und der Öl Hype erstreckte sich von Kérastase über L’oréal und Syoss bis hin zu kleinen Nischenprodukten. Generell mag ich Öl sehr gern, denn die Haare fühlen sich nachher wunderbar geschmeidig an. Also mal schauen, was dieses hier kann.

Damit der ganze Körper gepflegt werden kann, steckt noch eine zitronige Body Milk von Korres mit dabei. Ich kann nur sagen, dass ich Korres liebe und vor einiger Zeit mal dieses Granatapfel Peeling und die dazugehörige Maske hatte. Die Sachen waren wunderbar und dufteten so toll. Also auch hier Daumen hoch 😀

Ein weiterer Neuling für mich ist der Sea Mud Deep Cleansing Bar von Erno Laszlo (die Autokorrektur will immer aus Erno Erna machen). Tja, dieses kleine Wunderding soll reinigen, stimulieren und peelen. Die Reinigung in Seifenform erinnert mich sehr stark an Clinique, deren Reinigungstrio ich bis vor drei Jahren sehr oft verwendet habe. Mal schauen, was Erno so kann.

Monu – mein neuer Geheimtipp! Als vor über einem Jahr mal eine Creme von Monu in der Muttertagsbox von Glossy war, verschmähte ich diese Marke. Zu clean, meine Meinung, die Verpackung zu nichts sagend, wenn nicht gar fad. Die Marke – unbekannt. Als vor zwei Monaten oder so einmal dieses Patchouli Öl von Monu in der Glossybox war, wurde ich ganz neugierig. Denn das Öl ist sensationell. Also probierte ich bereits heute in der Früh den Primer von Monu und ich bin mit dem ersten Eindruck sehr zufrieden.

Viel zu viel Produkt drückte ich erstmal heraus, aber es ließ sich leicht verteilen und das Ergebnis ist auch sehr ansehnlich. Das Make Up hielt bis am Abend und die Verträglichkeit ist auch gegeben.

Nun zum Stiefkind: Die Marke Bellápierre kenne ich auch bereits aus der Glossybox und sie überzeugte mich bisher gar nicht. In der Februar Ausgabe befand sich ein Eyeliner in snow white, mit dem ich gar nicht viel anzufangen weiß. Tja, den werde ich wohl verschenken oder mal aufheben. Ich verwende einfach keinen weißen Eyeliner.

IMG_0532

So demnächst sollte noch die März Box von Look Fantastic eintrudeln und die werde ich dann natürlich auch (hoffentlich stolz) präsentieren.

Aber das ist eine andere Story …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s