Tag der Enttäuschungen oder die Rettung durch meinen Lieblingslippenstift …

Es gibt Tage, an denen geht so ziemlich alles schief, das Internet geht nicht, das Essen schmeckt nicht und die Photos werden nicht so, wie ich sie geplant hatte.

Luxusprobleme sagen die einen – aber selber empfinden wir diesen Moment vielleicht ganz anders, vor allem wenn wir ihn in Relation mit all den anderen Dingen setzen, die uns Sorgen bereiten. Aber darauf möchte ich eigentlich gar nicht eingehen. Vielmehr aber, wie man sich aus so einem Tiefpunkt wieder emporarbeitet.

Bei mir funktioniert es meist nach dem Prinzip, je mehr Arbeit, desto effektiver und erfolgreicher bringe ich meine Projekte zu einem Abschluss, doch nach einer langen Phase der Produktivität ist auch einmal Ruhe und Entspannung angesagt. Denkste, diese Phasen kann ich nicht für meinen Blog verwenden, nein, ich schreibe meine Blogposts, wenn ich so viel um die Ohren habe (Uhren wollte ich schon gleich tippen). Das Schreiben bedeutet für mich eine Phase der Kreativität und der Konzentration, woraus ich Kraft schöpfen kann und all den Enttäuschungen die Stirn bieten kann.

Nun zu meinem eigentlichen Plan: ich wollte meine neue Kamera ausprobieren, um ein wenig besser mit ihr zu harmonieren. Wir sind nämlich erst in der Kennenlernphase, wir zwei. Aber es ist jetzt schon eine innige Liebe. Also wollte ich Euch meine Lieblingslippenstifte präsentieren. Aber: meine Haushalt muss auch erledigt werden – meiner Einschätzung  nach würde ich auch nach den Hausfrauenpflichten noch genügen Sonne für ein paar brauchbare Bilder haben.

Aber so war es nicht… argh… leider war das Licht schon ziemlich weg, als ich endlich meine Lieblinge in Reih und Glied gebracht hatte. Widerspenstige Zähmung wäre ein anderer Ausdruck, den ich heute mit den Verpackungen, den Farben und dem Licht geführt habe. Aber ja, sehr selbst.

IMG_0268

Das ist mitunter auch der Grund, weshalb die Bilder in ein Abendlicht getaucht sind. Ich möchte Euch diesmal absichtlich unbearbeitete Bilder präsentieren, denn das Licht wirkt wie ein Weichzeichner. 

IMG_0275

Hier der erste Teil meiner Lipstick Stories:

Protagonist: Corail in Love (Rouge in Love) von Lancôme

Jeder Lippenstift hat eine besondere Story: Beginnen wir mit dem korallfarbenen von Lancôme. Ich erstand ihn letztes Jahr auf dem Weg nach New Mexico am Flughafen von Wien. Lange genug vor meiner Abflugzeit pendelte ich zwischen Toilette und Restaurant hin und her. Als ich dann noch meine Lippen nachziehen wollte, merkte ich, dass ich keine Lippenpflege dabei hatte. Also musste ich leider einen Lippenstift im Heinemann Shop kaufen. Meine Wahl fiel auf den Lancôme der Serie „Rouge in Love“. Schön pflegend und angenehm buttrig lautet mein Fazit. Außerdem ist er korallfarben, was immer ein Pluspunkt bei meinen Lippenstiften ist, von denen ich eine ganze Box besitze.

IMG_0290

Wie auch immer, ihr seht hier meinen Liebling mit seinen Freunden. Von denen ich auch bald eine Story erzählen werde.

IMG_0278

Nachdem ich gerade vom Fliegen spreche: Die Flugkatastrophe, die im Moment in den Medien ist, macht mich sprachlos und ich spreche allen mein tiefstes Beileid aus. Erst vor kurzem bin ich auch diese Strecke geflogen und kann es immer noch kaum fassen, was in den Nachrichten berichtet wird.

Advertisements

4 Gedanken zu “Tag der Enttäuschungen oder die Rettung durch meinen Lieblingslippenstift …

  1. Pingback: Lip Stories Teil 8: Eine Chimäre namens Wicked Pink (Estée Lauder Liquid Lip Potion) | Lavender Province

  2. Pingback: Lip Stories Teil 9 – Among the fireflies (MAC) – Lavender Province

  3. Pingback: Lip Stories Teil 11 : NYX Lieblinge – Lavender Province

  4. Pingback: Lip Stories Teil 13: Urban Decay Vice – Lavender Province

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s