Sommerdüfte: Summer Feeling

Alle guten Dinge sind drei und so mache ich bereits bei meiner dritten Blogparade zum Thema Summer Feeling mit.

Sommer bedeutet für mich, lange draußen sitzen, Glühwürmchen, ohne Jacke aus dem Haus gehen, der Duft von gemähten Wiesen, nasse Haare nach dem Schwimmen, aufgeschürfte Knie vom Beach Volley Ball und jede Menge Eiscreme.

Sommer bedeutet für mich aber auch jede Menge Leben und Lebensfreude, die sich in so vielen kleinen Details widerspiegelt. Zwar musste ich jetzt erst wieder einige Röcke und Hosen ausmustern, die zwar schon über 10 Jahre alt sind und mir einfach nicht mehr passen, aber dennoch versuche ich den Sommer und die kurze Hosen Zeit zu genießen. Und zwar in vollen Zügen.

Ein luftiges Sommeroutfit besteht für mich aus meinen Lieblings Cargo Pants, einem luftigen Top und Flip Flops. Vielleicht noch mit einem Bikini kombiniert.

Doch etwas darf beim Sommer Feeling für mich nicht fehlen: Sommerdüfte. Ich bin ja ein ziemlicher Parfum Junkie und immer für frische Sommerodeurs zu begeistern. Doch wie soll der perfekte Sommerduft riechen?

Meine Definition von Sommerparfum ist ein Hauch Zitrone, ein Spritzer Gurke und etwas Minze oder Melone. Voilà, der perfekte Duft klingt nach einem Sommercocktail. Fehlt nur mehr das Schirmchen und der Barkeeper.

Wer aquatische Düfte mit einem Hauch von Moos und Wasserlilie mag, ist bei den CK One Summer Düften, die jedes Jahr als LE von Calvin Klein erscheinen, richtig.

IMG_0560

Hier seht ihr CK One Summer von 2008 und 2011. Die beiden Düfte unterscheiden sich nur minimal. 2008 riecht eher nach Jasmin, Gurke und Kardamon in Kombination mit aquatischen und zitronigen Akkorden, während 2011 eher Moos und Moschus als untergründige Noten trägt. Diese beiden Düfte sind für mich ideal als Alltagsduft, da sie nicht aufdringlich sind und eine mittlere Haltbarkeit haben.

Für den Abend mag ich gern etwas Schwereres. Anfangs war ich nur von dem Miniflakon von diesem Cavalli Acqua Duft angetan, bis ich dann seine wahren Qualitäten entdeckte. Auch dieser Duft trägt als Grundakkord aquatische Noten, die jedoch mit sehr floralen Elementen wie Maiglöckchen und Jasmin gepaart werden. Zuerst wirkt Roberto Cavalli Acqua sehr intensiv und hinterlässt Spuren von Jasmin auf meinem Handgelenk.

IMG_0562

IMG_0561

Ich besitze diesen wunderbaren Duft nur als Miniatur Flakon und nehme ihn gern auf Reisen mit. Überhaupt eigenen sich diese Minis perfekt als Reiseduft. Manchmal wünsche ich mir zwar Minis mit Vaporisateur, doch auch wenige Tropfen eines Duftes reichen für mich aus..

Schaut doch auch bei den anderen Teilnehmerinnen dieser Blogparade vorbei. Mein Beitrag ist zwar der letzte, dennoch klickt euch durch, damit ihr richtig in Sommerstimmung kommt.

Image Map
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s