Kleines Lavendelsäckchen DIY mit Lavendel aus dem eigenen Garten

Ich bin, wie der Name meines Blogs vielleicht schon verrät, ein richtiger Lavendeljunkie. Alles dürfte bei mir nach Lavendel duften. Bei diesem frischen, leicht kräuterigem Duft macht es bei mir einfach „Klick“ und ich kann nicht widerstehen.

In unserem Garten gedeiht seit Jahren ein Lavendelstöckchen mit provencalischem Lavendel und jedes Jahr werden wir mit einer recht üppigen Ernte belohnt. Die Blüten sind zwar etwas kleiner als bei herkömmlichem Lavendel, doch der Geruch ist intensiver.

Tja, und was macht man dann eben mit den Blüten?

Eine Möglichkeit ist es, die Blüten zu ernten und von den Stängeln abzurebeln und in kleine Stoffsäckchen zu füllen. Diese beduften dann den Kleiderkasten (oder Schrank – nur für meine deutschen Leser).

IMG_1432

Um Lavendelsäckchen zu nähen braucht ihr nur ganz wenige Dinge:

  • Lavendelblüten
  • bunte Stoffreste
  • kleine Schleifen
  • Watte zum Füllen

Das Nähen geht ganz einfach: ihr schneidet die Stoffreste beliebt in Form, nähr sie and drei Seiten zusammen (wenn ihr geschickt faltet, müsst ihr nur an zwei Seiten nähen).

Anschließend füllt mir einem Löffel die Lavendelblüten ein und stopft das Säckchen eventuell noch mit Watte aus. Anschließend verschließt ihr das Säckchen mit einer hübschen Masche (oder Schleife).

Und fertig ist das Duftpölsterchen!

Perfekt geeignet zum Verschenken und in den Kasten hängen.

Habt ihr noch andere Ideen, was man mit den Blüten machen könnte?

IMG_1431

IMG_1430

IMG_1434

Advertisements

2 Gedanken zu “Kleines Lavendelsäckchen DIY mit Lavendel aus dem eigenen Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s