Frischkick für den Unialltag

Aus dem Fenster der Bibliothek schauen, die Krähen im Hof beobachten, wieder die Zitate einfügen, unterstreichen, Bücher suchen, Bücher stehen nicht dort, wo sie laut Signatur stehen sollten, Fragen an den Bibliothekar …

 

Das ist Unialltag. Für mich hat er auch mit kalten Fingern, verkrampften Schultern, müden Augen und etwas Kopfweh zu tun. In den Pausen, die ich mir gönne, pilgere ich zum Caféautomaten, um dann wieder festzustellen, dass er nicht funktioniert. Volltreffer! Ich bin fest davon überzeugt, dass er das letzte Mal vor einem Jahr Café brühte. Wie dem auch sei … schade ist es, dass in der Bibliothek Getränke nicht erlaubt sind, wo ich eigentlich immer Tee oder Wasser mit ein wenig Obst auf meinem Schreibtisch stehen habe.

 

Zeit für eine kleine Trinkpause ist dennoch immer drin. Ich lasse einfach meine Bücher auf meinem Platz in der Bibliothek zurück, schnappe mir den Laptop und meinen Spindschlüssel, um ein paar Schlucke zu trinken, bevor die Lernerei wieder weitergeht.

 

Mit in meiner Unitasche befindet sich heute eine Flasche, das wäre ja an und für sich nicht sonderlich ungewöhnlich, wenn man die Flasche nicht unten öffnen könnte. Ja, ihr habt richtig gehört, eine Flasche, die unten, wie auch oben einen absolut dichten Schraubverschluss hat.

Wozu einen Schraubverschluss im unteren Drittel der Flasche?

Damit ihr Eiswürfel oder Obst einfüllen könnt. Außerdem erleichtert dies die Reinigung der Innenseite.

Ungewöhnlich, dachte ich mir, muss ich gleich probieren, als Amway mir die Phyto2GO * zukommen ließ. Interessant ist, dass die Flasche aus BPA freiem Plastik ist und geschirrspülmaschinenfest ist.

 

Ich schätze, dass ungefähr ein halber Liter Platz hat in der Phyto2GO. Doch das ist nicht der einzige Clou: Amway vertreibt auch Kapseln, die unter Druck stehen, auf die Flasche aufgeschraubt werden. Mit einem leichten Zischen leert sich eine Pulvermischung aus Heidelbeeren, Holunderbeeren, Weintrauben und schwarzen Johannisbeeren in die Wasserflasche. (Befindet sich schon Wasser in der Flasche vermischt sich das Pulver sofort mit der Flüssigkeit).

 

Das Ergebnis ist ein wohlschmeckender Drink, der einen  Vitamin C und Zink Gehalt aufweist, der wie süßer Früchtetee schmeckt. Für mich vielleicht ein wenig zu süß, dennoch sehr wohlschmeckend.

* Mit freundlicher Unterstützung von Amway Österreich.

 

Wäre so eine Flasche etwas für Euch? Oder seid ihr den zwei Verschlüssen skeptisch gegenüber?

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Frischkick für den Unialltag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s