Pink Venus und B*tch Perfect: Charlotte Tilbury und die pure Verführung

Das ganz klingt jetzt ein wenig unanständig, doch konnte ich Charlotte Tilbury bei meinem Trip nach Dublin von vor zwei Wochen kaum widerstehen. Charlotte Tilbury ist im oberen Beauty Preissegment anzusiedeln, zumindest was meine Preisrange betrifft. Doch dann und wann darf so ein Goodie in den Einkaufskorb rutschen. Vielmehr ein Souvenir, das hier nicht so leicht zu bekommen ist, als eine Notwendigkeit.

Das macht ja gerade den Reiz aus, Lippenstifte kann ich hier viele kaufen, doch bei Thomas & Brown in Dublin zu shoppen ist gleich etwas ganz anderes. Hoch lebe die Oberflächlichkeit. Egal, ein bißchen Oberflächlichkeit und Tussi darf sein (wenn wir die übrige Woche ewige Idealisten und Weltverbesserer sind).

 

Zurück zu Charlotte: Im wahrsten Sinne des Wortes, schaute ich tatsächlich zwei Mal bei Charlotte Tilbury vorbei, bevor ich mich für eine Farbkombination entschied. Es war an diesem Tag so wahnsinnig viel los und man bekam kaum einen Shop Assisstent zur Beratung. Schade, denn ich hätte gern ein wenig Hilfe gehabt, aber es war so hektisch und so viel los, dass man nur schnell die beiden Dinge hervorsuchte, mir in die Hand drückte und mit einem Nicken zur Kassa verwies. Da lobe ich mir manche andere persönliche Betreuung in der Parfümerie.

IMG_2551IMG_2580IMG_2550

Jedenfalls fiel meine Wahl auf einen Lipliner und einen Lippenstift, denn zu Foundation, Puder und so weiter reichte meine Geduld nicht. Ich wollte mich nicht durch Menschenmassen hindurch wühlen und dann im schlechten Licht eine Farbe heraussuchen, die mit viel Glück zu meinem Teint passte.

Nach einigen Minuten Überwältigung an Auswahl fiel meine Wunschliste recht kurz aus: Den Lip Cheap Lip Liner in Pink Venus, einem pinkigen Korallton, der auch sehr gut als Lippenbasis getragen werden kann. Der Auftrag ist extrem cremig und ich fürchte jetzt schon das Nachspitzen des Lipliners. Die buttrige Konsistenz macht das Auftragen sehr einfach und präzise. Ich kann jedenfalls mit solch weichen Stiften besser umgehen als mit richtig harten Konturenstiften.

IMG_2646IMG_2622IMG_2617IMG_2606

 

Als Ergänzung dazu habe ich mir einen beinahe Nudeton ausgesucht. Er erinnert von der Textur ein wenig an HUE von MAC, auch das Farbschema geht in diese Richtung. Das Packaging allerdings erinnert mit der geriffelten Metallhülse etwas an Estée Lauder. Ich kann gar nicht aufhören von dieser herrlichen Verpackung zu schwärmen.

 

Jetzt zu der Überraschung des Tages: Ich habe für den Lippenstift in Dublin 30€ bezahlt und für den Lip Liner 22€. Genauso viel kosten die beiden Produkte im Online Shop von Net-a-porter, wo es auch noch ganz andere Schätze gibt. Ich erwähne hier jetzt mal nicht Hourglass oder Diptyque. Wenn doch der Versand nicht so teuer wäre…

Wenn wir gerade beim Online Shopping sind: im Moment halte ich nach der Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade Ausschau. In Österreich ist sie leider noch nicht erhältlich, allerdings beim Douglas in Deutschland. Dort kostet sie 29,90€. Online, bei Beautybay kostet sie um 11€ (!!!) weniger, nämlich 18,90€. Mit Tracking Nummer kostet der Versand dort 6,40€. Ohne Tracking ist der Versand gratis. Durchaus eine Alternative, doch mal schauen, was der Beauty Flohmarkt so bringt. Vielleicht lässt sich hier das eine oder andere Schnäppchen machen.

 

Ja, und über ein Like würde ich mich hier natürlich recht freuen, wenn Euch der Beitrag gefallen hat. Auch wenn ihr mir über Bloglovin, Facebook, Instagram oder WordPress folgen würdet, wäre das ein Grund zur Freude 😉

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Pink Venus und B*tch Perfect: Charlotte Tilbury und die pure Verführung

  1. Pingback: Dublin für zwei Tage – Lavender Province

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s