Auf in den Südwesten – Vibe Tribe by MAC

Meine treuen Leser wissen ja vielleicht, wie sehr mich der Südwesten der USA anzieht und wie sehr ich die Erinnerung an die Canyons, Adobe Häuser und Chili-Speisen hege.

Ich vermisse die Gerüche und Landschaften sehr. Wie habe ich das Leben dort genossen, doch bin ich seit über einem Jahr nicht mehr dort gewesen. Vielleicht schaffe ich es doch noch mal hin, aber im Moment ist keine Reise nach New Mexico oder Arizona geplant.

IMG_1140IMG_1039IMG_0954

Umso mehr überraschte mich MAC, als ich fast vertraute Muster auf der neuesten Limited Edition von MAC entdeckte. Mich erinnern diese Pattern eindeutig an Western Kultur, an den Südwesten, an die Plaids, an die indianischen Töpferwaren und das Kunsthandwerk.

Hm, und hier sind wir bereits an einem Punkt, der mir persönlich etwas aufstößt, denn es wurden einige Stimmen unter den Native Americans laut, dass dieses Muster eine Referenz zu Native Americans aufweise. Tja, viel zu oft tragen Nicht-Native American Musiker Federhauben, die eigentlich nur hohen Würdenträgern der Native Americans vorbehalten sind.

Klar, muss man irgendwo abwägen, ob ein Muster auf einer Puderdose jetzt beleidigend ist, oder nicht, doch überraschte mich der Widerspruch bzw. Aufschrei aus der Native American Community nicht.

 

Ein weiterer Punkt, den ich irgendwo bedenke und der nicht unerheblich ist, die Mehrheit der Native Americans, der Damen, die sich für Kosmetik interessiert, kann sich das erst mal gar nicht leisten, da sind andere Sachen, die viel dringender gekauft werden müssen. Wie etwa Windeln für das Baby einer Alleinerziehenden.

Einige Ladies aus New Mexico, ich weiß nicht von welchem Stamm, haben in einem Video über die LE von MAC gesprochen und gemeint, die Farben erinnerten sie gar nicht an die von MAC gegebenen Namen. Googelt mal das Video, wenn ihr daran interessiert seid. Gebt einfach ein: Native American Women review Vibe Tribe

Klar, kann man nun mit dem Punkt der Konsumgesellschaft kommen und sagen, wie wertlos unsere Welt nicht ist…

MAC hingegen distanziert sich von der Nähe zu Native Americans (ich schreibe hier absichtlich nicht Indianische Kultur, da es so etwas nicht gibt). MAC möchte hingegen an die Festival Kultur wie Coachella, etc erinnern. Klar, da sind diverse Damen im Hippie Look unterwegs und schmücken sich leider mit Federhauben und diversen Türkisringen. Die Nähe zum Südwesten, wo sich alles um Türkis, Silber und Pendelton Decken dreht, liegt auf der Hand.

Aber dennoch finde ich die LE schön, ich freu mich darüber, dass ich online bei Douglas und Marionnaud noch ein paar Stücke ergattern konnte.

 

Marionnaud (in Österreich) bekommt die Schätze am 16. Mai, während MAC diese Sachen nächste Woche im Online Shop bekommen soll. Da heißt es wohl schnell sein.

 

Ich habe mir aus der LE Vibe Tribe ein Blush, Adobe Bricks und zwei Lippenstifte bestellt. Gestern kamen sie bei mir an und ich habe eine solche Freude damit.

Adobe Bricks, was von Adobe so weit entfernt ist, wie Gozilla von Paris, erinnert an ein tiefes Siena rot. Es ist extrem pigmentiert, also aufpassen, wenn ihr es auftragt. Doch für einen sommerlichen Look schaut es echt toll aus. Mit etwas Bronzer kombiniert wirkt es erst so richtig toll.

 

Die Lippenstifte mag ich beide recht gern: Painted Sunset ist hier wohl auch etwas falsch benannt, ist ein helles Orangerot mit einem Hint Koralle. Mich erinnerte die Farbe sofort an VIVA Glam Miley Cyrus 2 und so verglich ich die beiden. Sie sind sich wirklich sehr ähnlich. Was jedoch unterscheidet, ist das Finish: Painted Sunset ist ein Amplified Creme Finish, während Miley ein mattes Finish hat. Ideal dazu ist der Lip Liner High Energy von MAC.

 

Pure Vanity ist ein Lustre Finish, was bei der hellen Farbgebung, nähmlich einem hellen Pfirsich Ton, wie ein Lippenbalsam wirkt. Also kaum Farbveränderung auf den Lippen. Als Standard Edition hätte ich mich wohl wahrscheinlich nicht für Pure Vanity entschieden, wenn doch nicht das Special Packaging so schön wäre.

 

IMG_3029IMG_3031IMG_3034IMG_3042

 

Was haltet ihr von der LE? Werdet ihr auch auf die Jagd danach gehen?

 

Ich hoffe noch, dass ich das Gleamtone Puder ergattern kann 😀 Das hätte ich echt gern.

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich über ein Like freuen. Auch neue Follower auf Bloglovin, FB, Instagram oder WordPress sind immer willkommen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s