Sommer auf den Lippen

Zwar herrscht in der Bloglandschaft im Moment Sommerstimmung – auch wenn es das Wetter nicht so genau mit der Jahreszeit nimmt. Nachdem meteorologisch gesehen Hochsommer ist, darf die Lippenfarbe durchaus etwas knalliger ausfallen.

 

Sommer bedeutet für mich Lavendel, Gluthitze, Gewitterregen und Grillfeste. Das verbinde ich mit Sommer. Ich bin eigentlich ein Herbstkind, das Regen, Wind und Nieselwetter liebt, doch hege ich einige schöne Erinnerungen an die Provence, wodurch dann auch der Name meines Blogs entstanden ist.

Etwas wehmütig blicke ich zurück an die Campingurlaube in der Verdon Schlucht, an das kleine pittoreske Städtchen Uzès oder an das Theaterfestival in Avignon. Mit dieser Landschaft verbindet mich mehr, als nur Sommer. Es ist auch die Liebe zur französischen Sprache, der Moment, als ich beschloss, Französisch zu studieren.

Tonware, Lavendelblüten und getrocknete Wiesenblumen dominieren meine Erinnerung an diese glutheißen Sommer, an die staubigen Feldwege und den intensiven Duft nach Kräutern.

So wählte ich auch die Deko für die Sommerfarben meiner Lippenstift Sammlung aus. Ich sage Euch, es war gar nicht so leicht, fünf Sommerfarben heraus zu suchen, die nicht limitiert sind und die sowohl Drogerie als auch High End Kosmetik vertreten.

Die Wahl fiel auf folgende Favoriten:

  • NYX Soft Matte Lip Cream in Ibiza
  • Colourpop Ultra Matte Lip in Clueless
  • Revlon Colorburst Lip Butter in Peach Parfait
  • Essence XXXL Long Lasting Lipgloss The Matt in Berry Cream
  • MAC Cremesheen Lipstick in Coral Bliss

 

Lange Zeit mussten meine Sommerfarben extrem knallig sein und im Nachhinein betrachtet, glaube ich, bin ich einfach älter geworden und experimentiere nicht mehr so viel mit bizarren Farbtönen, sondern greife lieber zu Nuancen, die mir wirklich stehen.

 

Zur NYX Soft Matte Lip Cream könnt ihr bereits hier ein Review finden.

Colourpop ist für mich, wie auch für viele andere die Entdeckung des Jahres 2015. Gern verwende ich die Lippie Stix, zu denen es schon einen Artikel gibt. Mit den Ultra Matte Lip Produkten brauchte ich einen zweiten Anlauf. Im ersten Versuch kam ich mit der Textur nicht zurecht, verwendete ich bis dahin auch nie einen Lipliner. Ohne Lipliner ist der Auftrag dieser Lippenstifte total schwer. Doch hat man einmal den Dreh heraus, klappt es ganz gut.

Man darf sich halt nicht an dem sehr trockenen Lippengefühl stören. Labello Addicts werden hiermit keine Freude haben. Doch der matte Look entschädigt dafür.

Clueless ist ein leicht mauviger Farbton, der an Flieder erinnert mit einem Hauch von malvenfarbigen Stockrosen. Perfekt für einen Sommer in England oder Nordfrankreich, wo Stockrosen zum Alltagsbild gehören.

Die Revlon Colorburst Lip Butter in Peach Parfait fällt in mein altes Beuteschema, als ich vorrangig pfirsichfarbene Lippenstifte trug. Die Farbe erinnert an das Äußere eines reifen Pfirsiches, doch leider klumpt die weiche Textur des Lippenstiftes etwas, doch das Finish, das ziemlich sheer ist, entschädigt dafür.

Von Essence ist dies mein einziges Lippenprodukt und ich muss gestehen, ich weiß gar nicht warum, denn an diesem XXXL Longlasting Lipgloss The Matt in Berry Cream gibt es rein gar nichts auszusetzen. Allerdings trage ich darunter auch einen Lipliner auf, sonst kommt es zu clownähnlichen Unfällen. Ihr wisst schon, was ich meine…

Ebenfalls Teil meines alten Beuteschemas ist der Cremesheen Lipstick von MAC in Coral Bliss. Ein Cremelippenstift, der ein freundliches Korall enthüllt. Leicht und schnell aufzutragen, muss es doch dann und wann aufgefrischt werden. Macht nichts, denn für solch eine helle Farbe braucht man nicht mal einen Spiegel. Geht quasi im Vorbeigehen.

 

IMG_3511IMG_3512IMG_3513IMG_3514IMG_3510

Was sind Eure Sommerfarben? Mögt ihr es eher knalliger oder ruhiger? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich?

 

Wie immer: Ich freue mich über jedes Like und neue Follower, egal auf welcher Plattform sind immer willkommen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Sommer auf den Lippen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s