Glamour, Lippenstift und Lack

Das wird hier einer der seltenen Fashionposts … zum einen, weil ich mich in Jeans und T-shirt am wohlsten fühle, auf der anderen Seite, weil ich niemanden zum Fotografieren habe.

Anlässlich eines Balls suchte ich ein Abendkleid, weil ich das Erlebnis vom letzten Hauptstadtball nicht unbedingt wiederholen möchte. Ich hatte das Gefühl dermaßen underdressed, dass ich mich nicht sonderlich wohl fühlte in meinem 15€ Kleidchen.

Also suchte ich online nach einem Ballkleid und die Idee auf Top Vintage zu schauen, führte gleich zu einigen hübschen Modellen. Top Vintage ist ein Online Shop, der sich auf Vintage Styles spezialisiert hat und zu dem auch kurvige Frauen zu seinen Kundinnen zählt. Das heißt jetzt nicht, dass es ein Übergrößen Shop ist, nein, vielmehr versucht Top Vintage auf die unterschiedlichen Frauenkörper einzugehen und abseits des an zart geschnittenen Blusen, Röhrenjeans und Cropped Tops Mode zu schaffen.

Ach und ich habe keine Kooperation oder ähnliches mit Top Vintage. Ich finde den Online Shop einfach nur genial – vor allem weil er Kleider anbietet, die meiner Figur wirklich schmeicheln.

Der einzige Nachteil ist das Rücksenden der unpassenden Kleidungsstücke, den müsst ihr nämlich selbst tragen. Ich werde dazu Hermes auswählen, denn dort ist das Paket versichert und günstiger als die Post. Es sollte um die 13€ kosten, das Packerl in die Niederlande zu schicken.

Bereits einmal hatte ich dort bestellt und war extrem zufrieden mit den Größentabellen und auch der schnellen Lieferung der Kleider. Auch dieses Mal lieferte Top Vintage flugs aus und nur vier Tage nach der Bestellung aus den Niederlanden landete das Paket bei mir.

 

Bestellt hatte ich drei Kleider: ein Ballkleid mit Pailetten, ein grünes Samtkleid und ein geblümtes Kleid. Das geblümte gefällt mir nicht wirklich, es hat eher den Schick einer Tante Olga, die zu Besuch kommt. Doch die anderen beiden Kleider treffen genau meinen Geschmack.

img_4441

Sie betonen meine Figur dort, wo ich sie betonen möchte, während andere Stellen kaschiert werden. Also genau das, was sich eine Frau wünscht. Lediglich ein Problem gibt es bei der Sache: ich brauche jemanden zum An- und Ausziehen, denn sonst bekomme ich den Zipp am Rücken nicht zu.

Perfekt zu dem Kleid waren meine High Heels von Peter Kaiser, die ich bei TKMAXX gefunden habe und die einfach sooo bequem sind. Noch nie habe ich 12cm Heels bequem gefunden.

img_4485

 

 

Etwas in Eile musste der MakeUp Look schnell gehen. Also schnell Primer von Clinique, MAC Strobe Cream aufgetragen – weiter ging es mit einer goldenen Base für den Lidschatten. Ich verwendete die MAC Warm Neutrals Palette und variierte verschiedene Goldtöne, die einen hübschen Kontrast zu dem Mini Wing werden sollten. Am unteren Wimpernkranz kam dann noch ein kleines bißchen Artistry Eye Liner hinzu.

img_4473img_4444

 

Auf den Lippen habe ich einen Revlon Colorburst Lip Butter Lippenstift und die Foundation ist jene von Aristry.

Mein Tipp für eine Ballnacht:

  • Nehmt Euch in einer Tasche, die ihr in der Garderobe abgeben könnt, Reserve Schuhe mit.
  • Denkt an Blasenpflaster
  • Eine kleine Parfümprobe für zwischendurch findet auch Platz in der kleinsten Clutch.
  • Vergesst nicht den Lippenstift und transparentes Puder.

 

Alles in allem war es ein sehr schöner Abend. Der Tragekomfort des Kleides ist relativ hoch, da es einen Stretchanteil hat. Leider sind die Pailletten ein bißchen kratzig, doch der Glamoureffekt ist wirklich hoch. Mein Tipp: Man kann das Kleid ein bißchen hochschieben und um die Taille drapieren, wenn es ein bißchen zu lang sein sollte. Bei 1,70 und 12cm Heels ist es gerade lang genug, auch wenn ich beim Gehen immer wieder sorgsam mit dem Absatz sein musste, damit ich mit dem Absatz nicht im Futter hängen bleibe.

Ein super Kleid zu einem genialen Preis. 😀

 

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr über ein Like freuen. Auch neue Follower sind stets willkommen. Vor allem Bloglovin oder Facebook würden sich über einen Besuch und einen Klick freuen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s