Smaragd, Amethyst und Platin – Herbstfarben bei Artistry

Die Nächte werden länger, die Tage kürzer und die letzten Sonnenstrahlen fangen sich in den Blättern … Die Dunkelheit wollen wir nicht zu sehr gewinnen lassen, Kerzen, Duft und eine heimelige Atmosphäre trösten uns über das graue Wetter hinweg.

 

Im Herbst greife ich persönlich gern zu kräftigen Farben, die so auch in der Natur vorkommen könnten. Braun, grün, und Gold dominieren dabei meist bei meiner Farbauswahl und wie Ihr in diesem Beitrag sehen könnt, hat sich Artistry bei den Herbstfarben von Edelsteinen inspirieren lassen.

 

Schon als Kind fand ich Steine, Kristalle und ihre Farben spannend. Wie das Licht ihre Schattierungen betonte, die Sonne bunte Kringel durch ihre Reflektionen an die Wand zauberte und die Halbedelsteine den Schreibtisch zierten. Stundenlang konnte ich den Bergkristall, der bei meinem Fenster hing, zusehen, wie er durch die Lichtreflektion bunte Punkte an die Wand warf. Wie wunderbar lenkte er mich von meinen Schulsachen ab … 😉

Umso mehr mag ich die Herbst Kollektion von Artistry by Amway, die aus flüssigen Cremelidschatten, einem glitzernden Eyeliner und einem 3D Face Powder in Shimmering Nudes besteht. Außerdem schickte mir Amway auch das Hair Oil Serum von Satinique zu, das ich natürlich auch gleich probieren musste.

Die drei Lidschattenfarben Platinum, Emerald und Amethyst lassen sich spielend leicht auftragen und verblenden. Zuerst war ich sehr gespannt, wie es mir mit dieser ungewohnten Lidschattenkonsistenz gehen würde, doch einmal ausprobiert, merkte ich bald, dass der Auftrag spielend leicht ging. Die Lidschatten kommen nicht in einem Döschen, sondern einer Verpackung, die wir sonst eher von Lipglossen kennen. So erinnert auch der Applikator ein wenig an die von Lipglossen.

Die Herbstfarben von Artistry erzählen die Geschichte eines Candlelight Dinners, Samt, Seide und Edelsteine, in denen sich das Licht fängt. Die Wärme des Kerzenlichts reflektiert in den einzelnen Glitzerteilchen und zaubern einen mysteriösen Schimmer auf das Gesicht seiner Trägerin.

Emerald besticht durch seinen kühlen Grünton, der ein wenig an eine Mischung aus Petrol und Tannengrün besticht. Im Licht reflektieren die kleinen goldenen Glitzerpigmente und verleihen den nötigen Schick.

Amethyst hat einen bläulichen, ebenfalls kühlen Unterton und glänzt durch das dunkle Violett, ebenso, wie ein Amethyst Licht reflektiert.

Platinum ist der hellste Lidschatten des Trios und wird seinem Namen durch den kühlen Goldton mehr als gerecht. Der helle Farbton ist bestens dazu geeignet Highlights auf dem Augenmakeup zu setzen oder Amethyst oder Emerald auszublenden.

Für das Verblenden habe ich einen fluffigen Lidschatten Pinsel verwendet, doch es funktionieren sicherlich auch die Fingerspitzen.

Die Glitzerpartikel sind bei allen drei Herbstfarben von Artistry enthalten. Die Farben können entweder einzeln oder zusammen getragen werden, lassen sich wunderbar verblenden und werden zu einem leicht pudrigen Finish, wenn sie auf dem Lid trocknen. Der einzige Nachteil für mich ist, dass ich nicht so präzise mit diesen Lidschatten arbeiten kann, wie ich es von solchen in Puderform gewöhnt bin. Ich platziere einen Tupfen mit dem Applikator und verblende dann in die gewünschte Richtung. Die Lidschatten sind ein absolutes Highlight für einen Herbstlook.

 

 

img_1224

 

img_1226

 

Damit einem perfekten Abend nichts im Wege steht, hat Satinique, das wie auch Artistry zu Amway gehört, auch gleich ein Hair Oil Serum mitgeschickt. Das Öl lässt sich durch die Pumpe leicht dosieren. Ein Pumpstoß genügt bei meinen langen Haaren, um den Locken Definition und Glanz zu verleihen. Das Produkt duftet angenehm, wobei ich den Duft irgendwo zwischen edlen Friseurprodukten und Arganöl ansiedeln würde.

 

img_1225

Das Puder Shimmering Nudes ist etwas für Glitzerprinzessinnen, denn die sechs Farben, die von Blassrosa, über Ballerina Rosa bis hin zu Mauve variieren haben alle ein schönes Satinfinish, das mit ein paar funkelnden Glitzerpartikeln aufgepeppt wird. Die hellste Farbe lässt sich schön als Highlighter verwenden, während eine Mischung aus allen sechs Farbtönen eine zarte Frische auf den Wangen verleiht. Auch hier sind es wieder die kühlen Nuancen, die einen klaren Gegensatz zu den warmen Farben des Herbstes bilden.

Ich finde das Puder sehr multifunktionell, gerade für Reisen mag ich solche Produkte, da ich sie als Lidschatten, Highlighter oder als Blush verwenden kann.

img_1229img_1234img_1233img_1232img_1230

Der Longwearing Liquid Eyeliner in Purple Luxe ist für mich das Herzstück der Herbstkollektion: Seine Farbe, die zwischen schwarz und dunkel violett changiert, beinhaltet auch kleine Glitzerelemente. Ein perfektes Instrument für einen Ball, einen glamourösen Abend oder ein Dinner im Kerzenschein. Der Liquid Eyeliner ist mit einem zarten Pinselchen ausgestattet, das einen absolut präzisen Auftrag ermöglicht. Nicht mal die Hand muss dabei ruhig bleiben. 😉

Hier sehr Ihr die drei Farben Emerald, Amethyst und Platinum, daneben den Eyeliner

img_1236

 

Die Produkte wurden mir alle von Artistry zur Verfügung gestellt und ich möchte mich herzlich dafür bedanken.

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich über ein Like freuen, neue Follower sind natürlich auch immer willkommen.

 

Würdet Ihr flüssige Lidschatten Produkte verwenden? Oder wie tragt Ihr diese auf? Irgendwelche Tipps für mich?

Advertisements

2 Gedanken zu “Smaragd, Amethyst und Platin – Herbstfarben bei Artistry

  1. Pingback: Nachgeschminkt im Jänner – Frosttemperaturen – Lavender Province

  2. Pingback: Nachgeschminkt im März 2017 – Lavender Province

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s