Elfenwerkstatt bei LUSH

Was verbindet Davie Bowie, Althippies und frische, handgemachte Kosmetik? Richtig, es handelt sich um LUSH.

Letzte Woche durfte ich die winterlichen Neuigkeiten bei Lush auf der Mariahilfer Strasse in Wien entdecken und ich rieche noch immer den Duft nach Zimt, Weihnachten und Cozyness.

Im Winter haben lange Badewannenaufenthalte Tradition bei mir, durchgefroren von eiskalten Stunden im Reitstall, heute eingefrorene Hände von langen Spaziergängen mit dem Boxer. Nichts hilft da besser als viel Tee und ein heißes Bad.

Nachdem ich Neurodermitis habe, muss ich immer aufpassen, welche Badezusätze ich verwende – oft ist es sehr unterschiedlich, was ich gut vertrage und was eher weniger. Gut vertrage ich die bunten Badebomben von Lush. Das Badewasser ist dann nicht nur einfach ein duftendes Wasser, nein, es ist bunt, riecht aufregend und die Badekugel sprudelt lustig vor sich hin. Erst gestern Abend habe ich wieder eine verwendet, nämlich Never Mind the Ballistics*.  Eine rosa und gelbe Kugel, die wunderbar nach Grapefruit duftet und die stressige Woche vergessen lässt. Besonders nach einem Tag wie gestern tut so ein Bad umso besser. (Foto gibt es von diesem Badewasser noch keines, folgt aber demnächst).

Jedenfalls wieder zurück zur Mariahilfer Strasse und Lush: Die Lush Shops riechen ja bereits von weitem nach ätherischen Ölen und allerlei guten Essenzen. Da fällt es wirklich schwer, sich für ein Produkt zu entscheiden. Zumindest geht es mir jedes Mal so. Immer hängen bleibe ich bei den Charity Pots, den Duschgelen und den Badekugeln. Da kommt fast jedes Mal was mit in das Einkaufskörbchen. Bei den Seifen könnte ich auch jedes Mal schwach werden, doch komme ich damit immer sehr lange aus, da sie so ergiebig sind.

 

Bereits jetzt ist schon eine Weihnachtselfen Stimmung bei Lush und so befinden wir uns inmitten von Santa’s Postbox, Snowie und Christmas Penguin. Alles freut sich hier auf Weihnachten, sogar die Rentiere auf den Seifen, die an die Höhlen von Lascaux erinnern.

Für jeden scheint hier etwas dabei zu sein, für solche, die immer noch gerne Kinder sind, gibt es Santasaurus, ein Mehrfachschaumbad in Dinoform oder für Knet- und Bastelfreunde gibt es Elf on the Shelf, eine Knetmasse zum Duschen und Basteln (die Füße werden praktischerweise mitgeliefert).

 

Hier könnt ihr die süßen Weihnachtspinguine, die duftenden Zimtsterne (The Magic of Christmas) und die Seifen namens Reindeer Rock sehen.

 

 

Damit die Haut nicht austrocknet gibt es einen Body Conditioner extra für die Dusche. Bereits vor anderen gängigen Marken hat Lush diesen Conditioner für die Dusche hervorgebracht. In der Weihnachtszeit ist dieser mit den Düften Snow Fairy oder  Christingle erhältlich. Christingle * habe ich bereits probiert, es ist eine hellblauer Creme, die sich nach den Duschen leicht auf dem Körper verteilen lässt, danach spült man den Conditioner wieder ab und muss sich nach dem Duschen nicht eincremen. Eine perfekte Zeitersparnis, wenn es mal schnell gehen muss. Christingle prickelt wunderbar auf der Haut und gerade nach dem Sport mag ich dieses Gefühl. Wahrscheinlich nicht für jeden geeignet, da das Menthol bzw. die Minze kühlend wirken. Aber für Unerfrorene bestens geeignet. Auch im Sommer ist das sehr zu empfehlen 😉

Die Snow Fairy Duftrichtung (davon gibt es auch ein Duschgel und Körperpuder) ist süßlich und erinnert an Zuckerwatte mit Glitter. Besonders die süßlichen Gerüche haben in England Tradition und werden gern in der Weihnachtszeit gekauft.

 

Eine große Auswahl an weihnachtlichen Badebomben und Duschjellys. Im ersten Bild sind die So White Badebomben zu sehen. Die Gerüche nach Äpfeln, Neroli und Orangenblüten lassen jeden Weihnachtsstress vergessen. im dritten Bild befinden sich links oben die Shoot for the Stars Badebomben, die wunderbar nach Orangen- und Bergamotteöl duften. Zudem erinnert das Wasser an eine klare Sternennacht.

Hier der Beginn der sprudelnden Shoot for the Stars * Badebombe (bei dem Foto hatte ich ständig Angst, die Kamera ins Wasser fallen zu lassen).

img_4815

 

Das war eine kleine Rundschau der Weihnachtsideen von Lush. Schaut doch in den Shops vorbei, dort findet Ihr sicherlich einiges an hübschen und praktischen Geschenksideen für Oma, Freunde, Familie, Neffen, Nichten ….

 

Doch was hat es nun mit David Bowie und Lush auf sich? Nun, bleibt dran, dies wird im Advent aufgelöst… Vielleicht kommt Ihr jetzt schon drauf … 😉 Im Advent wird es auch ein kleines Gewinnspiel geben, bei dem Ihr Produkte von Lush gewinnen könnt.

Die mit einem * gekennzeichneten Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. 

 

 

 

Ich möchte mich zudem ganz herzlich bei LUSH Österreich für die Unterstützung und die private Tour durch den Shop bedanken. 

 

Was glaubt Ihr, hat es mit David Bowie und Lush auf sich? Habt Ihr vielleicht kreative Antworten?

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Elfenwerkstatt bei LUSH

  1. Ahh das klingt alles wirklich super! Lush erobert so viele Herzen, nur bei mir hat’s bisher nicht geklappt. Dabei will ich schon lange diverse Pflegeprodukte ausprobieren. Die Philosophie hinter Lush finde ich allerdings ganz besonders toll, und als Geschenke eignen sich die Produkte sowieso hervorragend 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Tamara!

      Warum konnte Lush bisher dein Herz noch nicht erobern? Probier doch mal die Charity Pots, das sind Körpercremen, die so angenehm duften. Sehr wenig aufdringlich, etwas erdig! Meine Haut mag die zum Beispiel total gern.

      Ich liebe auch das Konzept, das dahinter steht. 😀

      Und als Geschenkidee ist Lush immer super geeignet 😀

      Lg Heli

      Gefällt mir

  2. Pingback: Advent, Advent: Adventgiveaway mit Lush – Lavender Province

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s