Advent, Advent: Adventgiveaway mit Lush

Ich kann es noch gar nicht glauben, dass bereits der erste Advent ist. Die Zeit ist so schnell vergangen, zu sehr war ich mit allem um mich herum beschäftigt, so dass kaum ein Moment blieb, nach den verstaubten Deko Kisten im Keller zu suchen. 

Dieses Jahr bin ich sehr dankbar dafür, was für gute Dinge rund um den Blog passiert sind, wie viel Unterstützung ich von LeserInnen, BloggerInnen und Unternehmen bekam. Doch warum schreibe ich eigentlich? Es ist die Freude am Text, am Lesen und an der Kreativität – die mich immer wieder dazu bringt, trotz einem stressigen Alltag Berichte zu verfassen, Ideen zu Papier zu bringen und mit Euch zu teilen.

Manchmal sind es auch sehr persönliche Momente, die ich mit Euch teile und jene, die mich recht gut kennen, vielleicht aber nicht unmittelbar greifbar sind, erkennen zwischen den Zeilen meine Beweggründe und Emotionen. So ist das Schreiben für mich auch ein Mittel geworden, meine Gefühle und Gedanken zu ordnen, wenn das manchmal nicht so perfekt funktioniert.

Nun, mit dem Gewinnspiel (Achtung, es wird jeden Adventssonntag eines geben) möchte ich mich vor allem bei meinen LeserInnen bedanken und Euch bitten fleißig Eure Kommentare zu posten, um teilzunehmen.

Heute dreht sich alles um einen entspannten Einstieg in den Advent, der für viele alles andere als entschleunigt oder ruhig verläuft. Umso mehr schätze ich da Momente, in denen ich meine innere Uhr etwas verlangsamen, mich zurück ziehen kann und sich meine Sinne auf das Wesentliche beschränken.

Entschleunigung erfahre ich bei Ruhe, einem entspannenden Bad oder einem guten Buch – mittlerweile freut es mich auch wieder zu lesen, das war nach meiner Abschlussprüfung gar nicht der Fall. Für ein Bad mag ich besonders gern die bunten Badebomben von Lush, bei denen ich vor einiger Zeit eine kleine Führung bekam.

Lush begeistert mich vor allem mit ihrem Konzept, einen Widerstand gegen Umweltverschmutzung, Ungerechtigkeit und mangelnde Nachhaltigkeit zu leisten. Die kleinen Papiersäckchen, die als Verpackung für die Produkte dienen, sind eine toller Alternative.

Lush verwendet nicht nur Papiersäckchen als Verpackungsmaterial, auch bunte Baumwolltücher in allen Farben werden nach einer japanischen Technik geknotet und sind eine sinnvolle Möglichkeit, Geschenke aufmerksam zu verpacken. Auf der Lush Seite findet Ihr auch eine Anleitung, wie man so etwas ganz leicht selbst machen kann. Diese Technik heißt übrigens Furoshiki. Die Tradition mit den bunten Tüchern kommt aus Japan und wird dort verwendet, um Geschenke zu überreichen.

Die bunten Tücher sind nicht einfach nur Tücher, nein, sie sind zum Beispiel Teil eines Projektes das Frauen in Indien unterstützt. Die Frauen können sich so ein Leben aufbauen und können zu fairen Bedingungen bezahlt. Wenn das mal kein Grund ist, so ein Tuch für ein Geschenk zu kaufen.

img_4796

Ihr könnt Euch sicherlich erinnern, dass ich von den Weihnachtsprodukten so begeistert war, als ich den Lush Store auf der Mariahilferstrasse in Wien war. Ich bekam auch Goodies für Euch, die ich hier verlosen möchte. Hier könnt Ihr auch noch meinen letzten Beitrag zu Lush lesen.

Ich schulde Euch noch die Auflösung des kleinen Rätsels, was David Bowie und Lush verbindet. Es gibt nämlich als Hommage an David Bowie ein Schaumbad namens Snowie, das an Ziggy Stardust erinnern soll. Eine wunderbare kleine Geste, gegen das Vergessenwerden.

 

img_4801

 

Es gibt nämlich ein Geschenk in einer traditionellen Furoshiki Verpackung. Kleiner Tipp, es sind drei Sachen zum Baden, damit Ihr Euch in der Adventszeit etwas entspannen könnt.

img_4918

Euer Gewinn ist das 😀 

 

 

So könnt Ihr mitmachen:

 

Hinterlasst mir bis am 4. Dezember um 10:00 Vormittag einen Kommentar. Erzählt mir doch, wie Ihr den ersten Adventssonntag verbringt.

Bitte nennt mir auch Eure E-Mail-Adresse, damit ich Euch kontaktieren kann.

Der/ die Gewinner/in wird anschließend hier am Blog bekanntgegeben und der Gewinn wird von mir verschickt. Leider ist die Teilnahme nur mit einer österreichischen Adresse möglich.

 

Herzlichen Dank an Lush für die Unterstützung! 

Advertisements

15 Gedanken zu “Advent, Advent: Adventgiveaway mit Lush

  1. Pink in Paris

    Ich verbringe den ersten Adventsonntag mit meinen Schatz bei meinen Eltern. Wir essen die ersten Kekse, trinken Tee und lassen den Sonntag entspannt ausklingen. 🙂

    Alles Liebe,
    Melanie von Pink in Paris

    Gefällt 1 Person

  2. Kerstin Brauneder

    Hallo Heliane! Toller Beitrag wieder mal 👍🏼😊 Ich bin heute in Schladming und geniesse die Aussicht auf die Berge. Leider ist Schnee nur in Form von Kunstschnee vorhanden, aber das trübt meine Adventstimmung keinesfalls. Schönen ersten Advent 🌟

    Gefällt 1 Person

  3. Katrin

    Hallo 😉 Ich habe lange geschlafen und mich dann gemütlich auf ein Frühstück mit meiner besten Freundin getroffen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe ❤ Den Tag habe ich dann noch mit meinem Mann gemütlich mit Keksen und Kaffee ausklingen lassen. Liebste Grüße, ein Lushie 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s