Gewinnspiel: Advent, Advent Teil 4 – Artistry Florachic

Erinnerungen an Düfte bleiben, genauso wie Düfte das Tor zu den Erinnerungen aufstoßen können und uns eine Gedankenwelt offenbar, die hinter der Tür des Alltags liegt.

Wer kennt nicht den Madeleine Effekt, den Proust in seiner „Suche nach der verlorenen Zeit“ beschreibt? Dass ihn der Duft (und Geschmack) der frisch gebackenen Madeleines, in  Tee eingetaucht an seine Kindheit erinnert, als er glücklich und unbeschwert leben durfte.

Genau solche Momente erlebt wohl jeder von uns und bei mir ist es der Geruch nach Salz, Wind und Meer, der mich an meine glücklichsten Momente erinnert, nämlich jene, die ich völlig versunken an einem Strand in der Normandie verbrachte.

Doch nicht nur die Erinnerungen an wunderbare Momente, sondern auch an Parfums, die für mich immer mit Personen oder Momenten verknüpft sind, tragen zu einem nostalgischen Gefühl bei. Nostalgie muss nicht schlecht sein, oft sind es einzigartige Situationen, derer mich ein Duft zu erinnern vermag.

So ist es Patchouli, der Duft nach Leder und Rauch, den ich mag. Oder auch der Duft nach der Lederpolitur des Oldtimers, der mir immer wieder die unzähligen Wochenendausflüge mit meinen Eltern hervorruft.

Doch möchte ich nicht zu sehnsüchtig hier werden, sondern voller Begeisterung auf die noch zu belegenden, noch kommenden Erinnerungen in der Zukunft verweisen. Ein Parfum, das darauf wartet, zu einem besonderen Erinnerungsduft zu werden, habe ich jedenfalls schon zu Hause. Es ist das FLORA CHIC von Artistry, das ich vor wenigen Wochen von Artistry bzw. Amway Österreich erhielt.

Der erste Akkord lässt einen Hauch Zitrusfrüchte erklingen, während sich der Grundton der bulgarischen Rosa dazugesellt. Der Duft wirkt feminin, aufregend, jugendlich. Ich verbinde damit eine junge Frau, die durch die frisch angeregneten Straßen Paris läuft. Ohne Regenschirm, mit einem Trenchcoat, mit einer lockeren Frisur, immer bereit die Schönheit des Augenblicks zu genießen. Inne zu halten, dem Alltag ein Schnippchen zu schlagen und das aufregende, pulsierende Leben zu verfolgen.

Die Ylang Ylang Blume rundet den Duft ab und verleiht ihm eine Sanftheit, die in Kontrast mit der jugendlichen Frische aus Mandarine steht.

Für mich ist es ein besonderer Duft, den ich nicht täglich verwende, weil er etwas besonderes für mich ist und das wohl auch bleiben wird. Sein Flakon ist so edel gestaltet, dass ich mich jedes Mal an dem kleinen Zierbändchen, dem verspielten Verschluss mit seinem gefalteten Stoffeinsatz und der edlen Schwere des Glasfläschchens erfreue.

img_1336img_1339img_1329img_1337img_1334

Welche Erinnerungen verbindet Ihr mit eurem Parfum? Erzählt mir doch davon und hinterlasst mir einen Kommentar, um am letzten Advent Gewinnspiel teilzunehmen.

Das könnt Ihr gewinnen:

 

Die 8 Farben der neuen Artistry Leuchtenden Lippenglosses (à 25,17)

Das Artistry Flora Chic Parfum (EUR 76,46)

Gesamtwert: 277,82

 

Teilnahmebedingungen: 

  • Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Beitrag bis am 24. Dezember 2016 um 23:55 Uhr.
  • Bitte hinterlasst mir auch Eure Mailadresse. Oder schickt mir ein @Mail.
  • Der Gewinner wird hier auch auf dem Blog bekanntgegeben und per Mail verständigt.
  • Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer aus Österreich und Deutschland offen.
  • Der Versand der Produkte kann wegen den Feiertagen erst im neuen Jahr erfolgen.
  • Es kann keine Barablöse der Produkte erfolgen.

Natürlich freue ich mich, wenn Ihr zahlreich kommentiert und vielleicht meinem Blog auf den unterschiedlichen Kanälen folgt, doch ist dies nicht Pflicht.

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, hinterlasst mir doch ein kleine Like 😀

 

PS: Ein Beitrag über die Lipglosse kommt in den nächsten Tagen … 😉

Herzlichen Dank an Artistry/ Amway Österreich für die großartige Unterstützung. Das Parfum Flora Chic wurde mir zur Verfügung gestellt. DANKE!!! 

Advertisements

25 Gedanken zu “Gewinnspiel: Advent, Advent Teil 4 – Artistry Florachic

  1. Jelena

    Liebe Heli,
    so ein tolles Gewinnspiel!!! Der Gewinn ist sehr großzügig und vor allem sehr nützlich für jede Frau! Ich mache sehr gerne mit und drücke mir ganz fest die Daumen ✊🏼✊🏼✊🏼! Übrigens, sehr schön geschriebener Beitrag!
    Glg, Jelena

    Gefällt 1 Person

  2. Hey!

    Ich bin seit ich deine Wichtelmama sein durfte Fan von deinem Blog. Ich muss zugeben ich bin ein Parfüm-Junkie und habe einige in Verwendung. Ich passe meinen Duft immer je nach Stimmung, Outfit oder sogar mal Lippenfarbe an. Ich habr auch einen ‚geht immer‘ Duft- den liebt praktischerweise mein Liebster auch am meisten…

    Gefällt 1 Person

  3. Elke Steiner

    … übrigens, mit manchen speziellen Düften verbinde ich sehr intensive Gefühle. Wenn ich den Duft dann zufällig rieche, werden auch gleich die Gefühle wieder erweckt … Derzeit ist Aqua di Parma (Gelsomino Nobile) einer meiner Lieblingsdüfte.

    Gefällt 1 Person

  4. Babsi

    Mit meinem Parfum verbinde ich tatsächlich die Erinnerung an meinen ersten großen Schwarm – er war natürlich unerreichbar für mich (3 Jahre machten damals halt schon einiges aus), daher musste das Parfum her, das zumindest seinen Vornamen getragen hat! 🙂

    Liebe Grüße,
    Babsi

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Neuheiten von Artistry/ Amway – Lavender Province

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s