Goldene Zeiten

Nun sitze ich hier und lackiere meine Fingernägel (in Forever Yummy von Essie, wenn ihr es wissen mögt). Heut ist nämlich ein besonderes Ereignis: Ich gehe auf einen Ball. Wieder mal. Und ja, ich mag Bälle.

Auch wenn ich mich mit meinem Tanzpartner nicht auf die Führung beim Walzer tanzen einigen kann, aber ja.. das macht ja nichts. Hauptsache, es wird ein gelungener Abend mit Freunden.

Hinter mir möchte ich die negativen Erinnerungen lassen, all die kleinen und großen Dinge, die mein Gleichgewicht ins Wanken brachten und einzig die Musik wird eine Erinnerung bleiben und meine Stimmung zurück versetzen in die dunklen Momente, die jeder von uns kennt.

 

Gut, nun ist die zweite Schicht Nagellack in Leading Lady (Essie) drauf und trocknet.

Mein Make Up wird wohl zu meinem Kleid abgestimmt werden, etwas ausgefallener und glamouröser als sonst darf es sein. Natürlich mit Highlighter, Glitter und der Extraportion Glow. Ich muss schließlich mit einem Kleid voller Pailetten konkurrieren.

Das Kleid kaufte ich vor einigen Monaten, da ich mich auf meinem letzten Ball mit dem schwarzen Satin ziemlich underdressed fühlte. Ein wenig wie das schwarze Entchen, das heute hoffentlich als Schwan wiederkehrt. Mal sehen, ob es für einen Schwanenmoment reicht.

 

Das Augenmake Up werde ich wohl mit der L’Oréal Color Richte Gold Palette gestalten. Als Base kommt der erste Farbton von links dran, etwas Smokie wird es mit dem letzten Farbton, einem dunklen, nicht schwarzen und nicht braunen Ton. Einige besondere Akzente setzt der helle Gelbgold ton und greift die Farbe des Kleides auf.

Die Palette mag ich sehr gern, trage sie vor allem mit einem Primer, da die Farben dadurch besonders gut zur Geltung kommen. Die Nuancen reichen von sehr alltagstauglichen Pastelltönen, bis hin zu glitzernden dunklen Nuancen, die sich perfekt für ein smokey Abendauge eignen. Die Farben haben etwas Fallout, was bei fast jedem Lidschatten vorkommt und so trage ich meine Foundation IMMER erst nach dem Augenmakeup auf. Das Auftragen der Farben klappt am besten mit einem flachen Lidschattenpinsel, so lassen sich die Farben schichten und anschließen wird mit einem fluffigen Blendepinsel sanfte Übergänge gestaltet.

Die Pigmentierung der Palette ist gut, man muss also nicht Sorge haben, zu viel Farbe auf einmal zu erwischen und sich so sein ganzes Augenmakeup zu ruinieren. Wie gesagt, funktioniert das Schichten und Intensivieren der Farbtöne wirklich gut. Die Palette wird mich sehr wahrscheinlich in meinen nächsten Urlaub begleiten, weil sie eben so vielseitig ist und so wohl warme als auch kühle Farbtöne beinhaltet.

 

Der Highlighter von L’Oréal Paris in L’Or ist quasi das I-Tüpfelchen auf den Wangen und ich trage normalerweise auch einen Hauch unter den Brauen auf. Die Konsistenz erinnert an die Tiegel von Colourpop mit den unglaublichen Lidschatten. Eine Mischung zwischen Mousse und Creme, wofür synthetische Pinsel zur Anwendung kommen. Als Highlight mag ich am liebsten Goldtöne, und ja, da darf durchaus schon mal J.LO neidisch werden, wenn ich in die Highlighter Kiste greife 😉

 

Die Lippen möchte ich beim Ball dezent halten, da ich sehr wahrscheinlich etwas essen und trinken werde und das dunkle Rot, zu dem ich eigentlich greifen wollte, leicht verwischt. Nude Töne sind dann die bessere Wahl und so wird es heute Abend der tolle Nude Gold Obsession von L’Oréal Paris. Leicht aufzutragen, trocknet er die Lippen nicht aus und kann ganz easy nachgeschminkt werden.

 

Herzlichen Dank an L’Oréal Paris, die mir diese Sachen zur Verfügung stellten.

 

Wie sieht Euer bestes Ball Make Up aus? Was für Tipps habt Ihr für eine gelungene Ballnacht?

Advertisements

3 Gedanken zu “Goldene Zeiten

  1. Bis auf meinen Abiball war ich ja noch nie auf einem Ball, aber ich wüsste auch nicht wo und zu welchem Anlass… aber vielleicht sind wir da in Norddeutschland auch einfach komisch… genug Kleider hätte ich auf jeden Fall im Schrank!
    Den Highlighter mag ich auch sehr gern, obwohl ich meinen CoulouPop Highlighter noch etwas lieber mag, weil er eher Champagner als Gold ist. Das passt einfach besser zu meinem Hautton!

    Schade, dass es kein Gesamtbild vom Look gibt – ich hätte gern gesehen, wie die Produkte im fertigen Look zusammenspielen!

    Liebe Grüße ♥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s