Lockenspiel: Kérastase Discipline

Das Kompliment „Warst Du etwa beim Friseur?“lässt darauf schließen, dass die Haare anders als gewöhnlich aussehen und irgendeine Veränderung (hoffentlich positiver Natur) eingetreten sein muss.

Seit ein paar Wochen darf ich die Kérastase Linie Discipline testen, die mir von Libuté zur Verfügung gestellt wurde. Bereits in einem älteren Beitrag habe ich Euch schon von der Kérastase Discipline Maske berichtet.

Meine lockigen Haare kämpfen immer wieder mal gegen das nasse Wetter, gegen trockene Heizungsluft und Hauben Zeit im Winter. Ich weiß normalerweise nicht, ob ich ein Shampoo verwenden soll, dass für coloriertes Haar, trockene Spitzen oder geschmeidige Locken hilft. Es ist ein wenig wie die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau.

Meine Erfahrung mit Produkten für gefärbte Haare war bisher ganz gut, doch habe ich immer das Gefühl, dass diese zu reichhaltig sind und meine sensible Kopfhaut aus dem Gleichgewicht bringen. Deswegen schaue ich mich vorrangig bei Produkten für lockiges Haar um, denn ich habe mittlerweile begriffen, dass meine Locken niemals einer seidigen, glatten Mähne weichen werden. Warum also den Kampf gegen Windmühlen fortführen.

Mit der bereits getesteten Discipline Maske von Kérastase war ich so zufrieden, dass ich unbedingt die Produkte dazu probieren wollte und so zogen folgende Schätze bei mir ein:

  • Kérastase Discipline Bain Fluidealiste: Ein Shampoo, das jeglichem Ungehorsam meiner Haare vorbeugen soll. Es schäumt gut, lässt sich leicht verteilen und riecht wie frisch gewaschene Wäsche. Hervorheben muss man unbedingt, dass es bereits beim Ausspülen des Produktes zu einer merklichen Veränderung kommt. Die Haare greifen sich geschmeidiger an und die Finger gleiten durch die Strähnen, ohne dass es reisst oder sich die Locken verknoten können.

 

  • Kérastase Discipline Cleansing Conditioner Curl Idéal: Anschließend an das Haarbad verwende ich den Conditioner und lasse ihn für einige Minuten einwirken. Super ist, dass er ohne Sulfate und Silikone auskommt. Das alleine macht ihn für mich bereits zur ersten Wahl. Der Conditioner ist so formuliert, dass er bereits die Locken teilt und definiert und gleichzeitig ein seidiges Gefühl zurück lässt. Mit dem Pumpspender lassen sich ganz leicht vier bis sechs Hübe entnehmen, die man für lange Haare braucht. Anschließend verteilt ihr das Produkt mit ein wenig lauwarmen Wasser, bevor ihr es ausspült.

 

  • Kérastase Discipline Fluidissime Anti-Frizz Pflege: Der Anti-Frizz Spray bietet einen Hitzeschutz und verspricht definierte, bewegte Locken. Ein Versprechen, das das Produkt mehr als einlöst. Bisher mied ich Hitzeschutz Produkte, da ich immer das Gefühl hatte, meine Haare würden beschwert. Nicht so hier, denn meine Locken springen, kringeln sich und verleihen das „Frisch vom Friseur“ Gefühl. Die leichte Dosierung ermöglicht der praktische Spray Aufsatz. Verwendet habe ich den Spray vor allem vor dem Föhnen, das ich normalerweise auslasse und siehe da, der Effekt war großartig. Der Spray vervollständigte die Naturwelle, die eigentlich Stoppellocken sind.

 

  • Kérastase Discipline Oléo-Curl Milch: Die Pflege Milch ist wahrlich das Tüpfelchen auf dem „i“. Ohne Ausspülen knete ich sie in die feuchten oder bereits trockenen Haare und das verleiht den Locken noch zusätzlich Sprungkraft und Glanz. Auch noch am nächsten Tag verhilft es einem Lockenkopf zu schönen Kringeln, die nicht verknoten und locker fallen. Das Produkt füllt auch die Haarfasern auf, was wiederum die Haarstruktur ebener und glänzender aussehen lässt.

 

Fazit: Alle Daumen hoch für diese Produkte, die lockigen Haaren Gutes tun und Frizz vermeiden. Eine sehr empfehlenswerte Linie, die ich sehr sparsam verwende, weil es das Gefühl des Besonderen hervorruft.

img_1488img_1498img_1487img_1491img_1494img_1495img_1496img_1499img_1497

Herzlichen Dank an Libuté, die mir die Produkte zur Verfügung stellten.

 

Was ist Euer Geheimtipp für Ringellocken, die schön fallen? Habt Ihr vielleicht Produktempfehlungen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s