Aufgebraucht im Februar 2017

DM Österreich hat zur Zeit eine ziemlich interessante Aktion: Sie sammeln Plastik Flaschen (von Fa), die dann zu Rutschen für Kinderdörfer werden.

Ich mag die Idee und seit einiger Zeit kugelt schon die Schachtel mit den Sachen für den Aufgebraucht Post herum, doch fand ich nicht die Ruhe ihn zu schreiben, weil mir so viele andere Beiträge auf der Seele brannten.

Und heute Abend bin ich auch nicht mehr so wahnsinnig motiviert. Die anstrengende Woche verlangt ihren Tribut und Ruhe. Doch ein paar Zeilen möchte ich noch fertig bekommen.

Gesichtspflege wurde wohl am meisten aufgebraucht und ungefähr die Hälfte der Produkte würde ich nachkaufen.

Allen voran die beiden Clinique Produkte!!

 

Clinique Moisture Surge Overnight Mask: Wurde bereits nachgekauft, weil ich diese Maske fast täglich am Abend verwendet habe. Der etwas höhere Preis rentiert sich, weil diese Tube extrem ergiebig ist und meine Haut die Maske regelrecht aufgesogen hat.

Clinique Take The Day Off Cleansing Balm: Hier eine kleine Reisegröße, die ich bei Sephora in Frankreich um circa 10 € gekauft habe. Wurde auch nachgekauft, denn es tat meiner Haut richtig wohl und diese Gesichtsreiniger brauche ich ständig auf.

Lancôme Energie de Vie Le Soin Liquide: Ein Mittelding zwischen Serum und Lotion. Würde ich gern nachkaufen, wenn ich ein Serum bräuchte, doch wie ihr meinem letzten Hautpflege Beitrag entnehmen konntet, bin ich gerade bestens ausgestattet. Leider war das Produkt nicht sonderlich ergiebig.

SUKIN Facial Recovery Serum: Brauchte ich ziemlich rasch auf, denn es tat meiner Haut richtig gut. Bei TK MAXX erstand ich es um fünf oder sechs Euro und es verspricht relativ viel – vor allem ohne Silikone, ohne Parabene und umweltfreundlich – so gibt sich die Marke aus Australien.

Artistry Hydra-V Fresh Foaming Cleanser: Erhielt ich als PR Sample und habe es sehr gern verwendet. Leider verklebte der Verschluss etwas, was jedoch nicht von der großartigen Reinigung des Produktes ablenkte. Für jene, die geruchssensibel und gegen Duftstoffe in der Pflege sind, wahrscheinlich nicht geeignet. Ich habe es aber wirklich gern verwendet und meiner Haut hat es gut getan.

Balea Mizellen Reinigungswasser: Würde ich nicht mehr nachkaufen, da ich es nicht sonderlich gut vertragen habe und nichts mein geliebtes Bioderma ersetzen kann.

Black Pearl Cream Serum: Von einer Marke, die es in London bei TK MAXX gab. Dort war das Serum immer noch ziemlich teuer. Ich denke um die 20 Pfund – der Inhalt war extrem schnell leer und ich zweifle etwas die Mengenangabe an… Normalerweise komme ich mit 30 ml ziemlich lange aus und nicht nur vier Wochen. Aber ja. War wohl nichts. Der Duft regte allerdings meine Fantasie nach Meer an.

Lancôme Advanced Génifique: Kleines Pröbchen, an das ich mich nicht mehr erinnern kann.

 

img_1505

Schauen wir doch mal weiter zu den Haarprodukten. (Heute dürft ihr ganz entgegen meinen sonstigen Ansprüche an einen wertvollen Text keine literarischen Glanzleistungen mehr erwarten – nicht, dass es diese sonst hier gäbe … )

Moroccanoil Stärkende Haarmaske: Habe ich sehr gern verwendet. Jedoch sollte man sie nur so lange verwenden, bis die Haarstruktur wieder gestärkt ist. Nachdem dies eingetreten ist und ich die Pflege aufgebraucht hatte, werde ich sie wohl nicht nachkaufen, empfehle sie aber mit gutem Gewissen weiter.

O’Right Bamboo Moisturizing Shampoo: Dieses kleine Fläschchen erhielt ich bei dem GHD und O’Right Event in Wien und mochte es auf Anhieb, meine Haare haben das Shampoo auch geliebt, aber ich habe im Moment genügend andere Haarprodukte in Verwendung, weswegen ich es nicht nachkaufen werde.

Redken Extrem Conditioner: Ein Conditioner für brüchiges Haar. Ein ganz gutes Produkt, doch habe hier nicht einen sonderlich großen Effekt bei meinen Haaren bemerkt. Weder in ihrer Struktur noch in der Kämmbarkeit. Wird nicht nachgekauft.

 

img_1509

 

Auch hier, bei den Körperpflege Produkten würde ich beinahe fast alle nachkaufen, wenn ich nicht gerade einiges aufzubrauchen hätte. Was ist das für ein Luxus? Ich freu mich, dass es mir so gut geht, dass ich nicht mühsam auf diese Produkte sparen muss und mich sogar freue, wenn sie leer werden, dass ich andere Dinge ausprobieren darf.

Weleda Nachtkerze Revitalisierungsöl: Ein toller Duft, wie ich ihn gern mag. Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob ich das Öl vertrage, oder ob meine Haut gerade eine schlechte Phase hatte.

Weleda Nachtkerze Reviatlisierende Handcreme: Gern hatte ich diese kleine Tube in meiner Handtasche und leider viel zu schnell leerte sie sich. Würde ich eventuell wieder kaufen, denn die Hände fühlten sich wunderbar gepflegt an. 

Dr. Grandel Protection Hand: Bis auf das Gefühl kurz nach dem Eincremen eine angenehme Pflege. Der Geruch und die Konsistenz sind toll. Leider hinterlässt sie gleich nach dem Auftragen ein trockenes Gefühl.

Ziaja Cocoa Body Butter: Mit Ziaja habe ich bisher nur wirklich tolle Erfahrungen gemacht. Ein super Produkt zu einem relativ geringen Preis. Kann ich nur weiterempfehlen und auch meine Familie mag Ziaja richtig gern. 

Rexona Motionsense Shower Fresh: Bereits das dritte Deo, das ich von Rexona aufgebraucht habe. Wird sicherlich wieder gekauft.

Rituals The Ritual of Sakura Shower Oil: Ein super Duft und ein wunderbares Gefühl nach dem Duschen. Wäre das Produkt nicht so teuer, würde ich es sicherlich gern wieder kaufen.

 

img_1507

Nun zu den Make Up Produkten, die mir zum Teil sehr am Herzen liegen…

Aveeno Positively Radiant Tinted Moisturizer: Habe ich gern verwendet, ist allerdings wegen der großen Packung mittlerweile nach vier Jahren eingetrocknet. Ich habe es zwei Jahre ständig verwendet, bis ich dann Foundations für mich entdeckte. Aveeno mag ich immer noch sehr gern und es erinnert mich an meine unbeschwerte Zeit in den USA.

Clarins Eclat Minute Base Illuminatrice de Teint: Lange bevor ich noch Highlighter für mich entdeckte, verwendete ich dieses Produkt als Primer und es verlieh dem Gesicht einen hübschen Glow. Im Moment verwende ich die MAC Strobe Cream, die sich so ähnlich verhält.

Eve Lom Morning Time Cleanser: An und für sich ein toller Produkt, wenn nicht diese fürchterliche Verpackung mit dem sinnlosen Verschluss wäre, der alles andere als benutzerfreundlich ist. Wenn ihr diesen Cleanser mögt, kauft ihn lieber in einem Tiegel, als in dieser Tube!!! Und ja, der Cleanser hat sich hier dazu geschummelt, denn ich hatte ihn am Foto der Gesichtspflege Produkte vergessen.

Urban Decay Perversion Mascara: Eine tolle Mascara, die viel zu schnell aufgebraucht war. Das Bürstchen ist für mich der Inbegriff eines Mascarabürstchens. 😀

Yves Saint Laurent: Türkise Mascara, die ich öfter hätte verwenden sollen, bevor sie eintrocknete. Aber da sie wasserfest ist, ging sie sehr schwer zu entfernen.

MAC Sophisto Lustre Lipstick: Den Lippenstift erstand ich mal auf einem Beautyflohmarkt als ungebrauchten Lippenstift. Leider kippte nach vier Jahren der Geruch und ich gebe ihn weg, obwohl noch Lippenstift vorhanden ist. Ich hebe ihn mal auf für die Back to MAC Aktion. Muss mal schauen, ob es diese noch gibt.

img_1510

Das waren meine aufgebrauchten Schätze… ganz schön viel. Und es sammelt sich schon wieder einiges an.

 

Was würdet ihr immer wieder nachkaufen?

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, hinterlasst mir doch ein Like. Neue Follower sind übrigens auch immer herzliche willkommen. Egal auf welchem Kanal…

Advertisements

2 Gedanken zu “Aufgebraucht im Februar 2017

  1. Die Rituals Sachen haben leider wirklich ihren Preis, ich lass sie mir immer von meiner Mum mitbringen – und bin flexibel welches Produkt es sein kann, mag auch die Hammam Serie mittlerweile gerne – wenn sie beruflich in Brüssel ist.

    Gefällt mir

  2. Die Sakura-Serie ist meine liebste von Rituals – ich habe noch einen halb aufgebrauchten Duschschaum, den ich gerade wieder aus dem Schrank geholt habe, weil ich im Winter schwerere Düfte verwendet habe.

    Liebe Grüße ♥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s