Kostbare Blüten Reinigung von L’Oréal Paris

Kaum habe ich meinen letzten Post veröffentlicht und mich über das Wetter beklagt, mein Motorrad in Betrieb genommen, schüttet es draußen wieder.

Kein Ahnung ,warum ich mir eigentlich neue Sommersachen zugelegt habe, damit ich in der Arbeit halbwegs vorzeigbar angezogen bin. Jeans und Regenjacke hätten es wohl auch getan. Erst letztens habe ich bei H&M Sommerjeans gekauft, gleich drei Paar, weil sie so gut passen. Ich muss das immer ausnutzen, wenn ich Jeans finde, die mir auf Anhieb passen, denn die meisten sind für eher androgyne Körper geschnitten und bedenken nicht die schlanke Taille. Also liebe Modedesigner: „Die Durchschnittsfrau hat Taille und Oberschenkel!“

Im Mai werde ich Euch verschiedene Hautpflege Produkte vorstellen und so beginnen wir heute mit L’Oréal Paris und den kostbaren Blüten.

Kehren wir nun wieder zurück zu dem Paket, das mich vor einiger Zeit erreichte: L’Oréal Paris war wieder sehr großzügig und lässt mich die neue Reinigungsserie „Kostbare Blüten“ testen.

Enthalten war in dem Paket ein Waschgel, eine Reinigungscreme, eine Reinigungsmilch und ein Gesichtswasser. Sanfte Reinigung, weiche Haut und ein sinnlicher Blütenduft versprechen die Produkte.

Ich teste das Waschgel, die Reinigungsmilch und die Reinigungscreme nun ungefähr seit drei Wochen, wobei ich zu Beginn viel zu viel Produkt verwendete. Nach dem Motto: viel hilft viel. Nein, denn man braucht bei dem Waschgel wirklich nur eine erbsengroße Portion, die das Gesicht perfekt reinigt. Alle Produkte sind mit Rosen- und Jasminextrakt versetzt und sollen die Haut nähren. Sehr ergiebig sind die Produkte und so wird man sicherlich eine Zeit damit auskommen.

Den Geruch würde ich nicht unbedingt blumig beschreiben, er erinnert wirkt frisch und sauber und nicht überparfümiert. Den Duft von ätherischen Ölen wie Lavendel mag ich zum Beispiel sehr gern, aber sobald der Geruch aufdringlich wird, verliert das Produkt für mich an Attraktivität. Nicht bei dem Waschgel „Kostbare Blüten“ von L’Oréal. Die seidige Textur lässt sich wunderbar verteilen und auch sehr leicht mit Wasser abwaschen. Meine Haut mag das Produkt sehr gerne und reagiert sehr positiv darauf. Das Produkt enthält keine Seife und auch keinen Alkohol, was mich sehr erfreut.

Bevor ich jedoch das Waschgel verwende, reinige ich mein Gesicht von Make-up. Fast täglich trage ich Foundation oder zumindest eine getönte Tagescreme, Lidschatten und Wimperntusche. Auf ein Wattepad kommt eine Haselnuss große Menge der Reinigungsmilch, die man ganz leicht mit dem Pumpspender entnehmen kann. Damit streicht man leicht über das Gesicht, um das Make-up abzunehmen. Auch hier ist der Geruch angenehm und clean, verfliegt sofort und das Produkt lässt ein angenehmes Hautgefühl zurück.

Die Reinigungscreme ist für besondere Anlässe, denn ich verwende sie dann, wenn meine Haut etwas mehr an Pflege braucht oder sie durch das lange Tragen von Make-up etwas gestresst ist und ich ihr mehr Pflege gönnen möchte. Die Creme wird mit einem Wattepad entnommen und ist reichhaltiger als die Reinigungsmilch. Sogar das Augenmakeup hat sich damit entfernen lassen, obwohl sie, glaube ich, nicht unbedingt dazu gedacht ist, Lidschatten zu entfernen. Das Hautgefühl ist angenehm und es gibt kein Spannen oder Jucken nach der Anwendung.

Das Gesichtswasser muss ich erst testen und werde demnächst darüber berichten.

Meine sensible und anspruchsvolle Neurodermitis Haut kommt mit der Pflege gut zurecht und ich würde das Waschgel sofort wieder kaufen, denn das ist mein absoluter Favorit aus der Pflegeserie.

IMG_1630IMG_1629IMG_1636IMG_1635IMG_1633

Herzlichen Dank an L’Oréal Paris, dass ich diese Produkte testen darf.

Habt Ihr schon diese neue Pflegelinie von L’Oréal Paris probiert? Was ist Eure Meinung dazu? Muss eine gute Pflege unbedingt ohne Alkohol sein?

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr über ein Like freuen. Auch sind neue Follower immer willkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s