Missha – Beauty aus Korea

Korea wäre ein Reiseziel, das mich sehr ansprechen würde, aber halt noch in weiter Ferne liegt. Umso mehr freue ich mich, dass ich ein paar Produkte von Missha testen durfte.

*WERBUNG*

Vor ein oder zwei Jahren war es ziemlich schwierig Kosmetik aus Korea zu bekommen und über Ebay oder andere asiatische Online Shops wollte ich nie bestellen. Dann gab es Missha bei Douglas und nun gibt es sogar einen österreichischen Missha Online Shop.

Bisher kannte ich die Sheet Masken von Missha, wobei diejenige mit Perlentrakt zu meinen Favoriten zählt. Doch nicht nur bei Sheet Masks werdet Ihr bei Missha fündig: Sondern auch, wenn Ihr so eine Bubble Mask probieren wollt. Ich versuchte mich mal an der Missha Near Skin Dustless Bubble Pack to Foam und musste sie natürlich gleich ausprobieren.

Die Maske ist ein 3 in 1 Produkt, das heisst es ist eine Lehmpackung, eine Bubble (Bubble heißt Bläschen) Maske und ein Schaumreiniger. Im Tiegel ahnt man noch nicht, das aus der lehmigen Substanz eine prickelnde, blubbernde Maske wird. Hier müsst ihr Euch vorstellen, dass es leicht auf der Haut pulsiert, wenn sich die Lehmmaske mit Luft aufplustert. Das leichte Prickeln sorgt für ein angenehmes Hautgefühl und anschließend ließ ich die Maske ein wenig oben, bevor ich sie mit Wasser wieder abnahm. Hier macht es durchaus Sinn, die Maske mit Wasser aufzuschäumen und dann mit einem feuchten Tuch abzunehmen. Das funktionierte für mich besser, als nur Wasser ins Gesicht zu spritzen. Mein Tipp: verwendet nur wirklich wenig Produkt, das reicht vollkommen aus.

 

IMG_6902IMG_6903IMG_6901IMG_6900IMG_6899IMG_6898

 

Ich bin absolut angetan von der Maske und mag das entspannte Hautgefühl nach der Anwendung. Marina von Wassermilchhonig hat darüber auch schon berichtet. Schaut doch mal bei ihr vorbei.

 

Das Tension Pack Intense Moisture ist bereits meine zweite Cushion Foundation von Missha und diese hier ist perfect für meinen Sommerteint. Richtig braun werde ich ja so gut wie überhaupt nicht und so passt hier der dünkelste Farbton perfekt für meine gebräunte Haut. Wobei man bedenken muss, dass die asiatischen Produkte eher hellere Farbtypen anbieten.

Das Tension Pack sorgt für extra viel Feuchtigkeitszufuhr und unterscheidet sich durch ein sehr feines Netz über dem Foundation Cushion durch die normale Cushion Foundation. Das Netz bewirkt, dass die Textur extrem fein und zart auf die Haut aufgetragen werden kann. Die tolle Pigmentierung sorgt für eine mittlere Deckkraft und deckt weitaus mehr ab als herkömmliche Foundations und ich bin absolut begeistert vom Tragegefühl, denn man vergisst vollkommen, dass man eigentlich den ganzen Tag geschminkt war. Lediglich beim abdendlichen Abschminken merkt man noch die Reste der Foundation. Daumen hoch für dieses wunderbar cremige Produkt.

 

Das dritte Produkt ist die All-around Safe Block Soft Finish Sun Milk mit SPF 50All-around Safe Block Soft Finish Sun Milk mit SPF 50All-around Safe Block Soft Finish Sun Milk mit SPF 50. Die Sonnenmilch duftet wunderbar frisch nach Aloe und trocknet die Haut beim Auftragen überhaupt nicht aus. Besonders im Gesicht und im Dekollté bin ich etwas wählerisch, was die Sonnencreme betrifft. Es darf nicht ölig sein, muss schnell einziehen und darf die Haut nicht austrocknen. All das erfüllt die Missha Soft Finish Sun Milk.

Alle Daumen hoch für diese tollen Produkte von Missha und herzlichen Dank, dass ich sie testen durfte.

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr über ein Like freuen. Schaut auch bei meinem Instagram Kanal vorbei 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s