Meine drei Lippenstifte für den Herbst

Sich auf drei Lippenstifte zu beschränken ist wohl gar nicht so leicht. Irgendwie stehen Nummer eins und zwei schnell fest, während ich bei Nummer drei am längsten überlegte. 

 

Zuerst dachte ich bei Lippenstift Nummer drei an einen von beerigen Ton von Revlon, bis ich merkte, dass es ihn bei uns an der Revlon Theke gar nicht mehr gibt. Dann überlegte ich, ob ich einen Liquid Lipstick von Colourpop verwenden sollte. Nur um schließlich bei einem guten und auch schon etwas älteren Klassiker zu landen. Aber lest selbst.

Zu den Fotos: Die Fotos sind kaum bis gar nicht bearbeitet und das liegt vor allem daran, dass ich möchte, dass Ihr einen Eindruck von den Farben bekommt. Wer sich an meinem Gesicht stört: Schöner wird es nicht. Sonst wäre ich Model geworden … und zu schön ist ja auch kitschig, oder? 😉

 

Lippenstift Nummer 1: Sephora Rouge Matte 03 No Superstar

Der Lippenstift war eigentlich ein Zufallsgriff, als ich letzten Herbst beim Sephora in Nizza die flüssigen Lippenstifte von Sephora suchte und über diese Farbe stolperte. Die Farbe ist so universell, dass ich jedes Mal aufs Neue angetan bin davon. Die Farbe würde ich irgendwo zwischen dunkler Beere und einem Altrosa ansiedeln. Das Finish ist matt und hält ewig. Der Geruch erinnert ein wenig an künstliche Kirsche, aber man gewöhnt sich daran und die Farbe entschädigt für beinahe alles. Und wie es der Zufall so will, habe ich gerade meinen nächsten Aufenthalt für Nizza gebucht 😀

PS: Diese Farbe ist wohl die günstigste Version meines Herbstlippenstiftes. Ich glaube, die Farbe kostet so um die 10€ und nachdem Sephora jetzt auch in Deutschland erhältlich ist,  findet Ihr diesen Farbton eventuell dort.

IMG_2231
Sephora Rouge Matte 03 No Superstar

 

IMG_1727
Sephora Rouge Matte 03 No Superstar
IMG_1827
Sephora Rouge Matte 03 No Superstar

IMG_1821

 

Lippenstift Nummer 2: Estée Lauder Envy Shine 140 Fairest 

Von einem matten Lippenstift kommen wir nun zu einem „shiny“ Finish. Die Textur ist wunderbar cremig, hält allerdings nicht so lange wie matte Farben. Doch das macht überhaupt nichts, denn gern verwende ich den Lippenstift, der so pflegend zu meinen Lippen ist. Ein Hauch von Koralle, ein bißchen Haut oder sagen wir lieber Nude, das klingt besser – so beschreibe ich die Farbe des Estée Lauder Lippenstiftes. Der Estée Lauder Lippenstift ist wohl einer meiner teuersten Stücke. Hat sich der Kauf ausgezahlt? Ja, definitiv. Ich verwende die Farbe so gern und sie lässt meinen Teint (der ohnehin immer etwas rosig ist) frisch und wach aussehen.

 

IMG_1896
Estée Lauder Envy Shine 140 Fairest

IMG_1779IMG_2230

 

Lippenstift Nummer 3: MAC Brick-O-La Amplified Finish

Den MAC Lippenstift habe ich sicherlich schon seit zwei Jahren und schön langsam verliert sich der typische MAC Geruch. Doch die Farbe passt fast immer. Das Rot ist ein kühles Ziegelrot, das im Herbst bis hin in den Winter ein wenig Farbe auf die Lippen zaubert. Der Auftrag gelingt mir mit dieser Farbe fast immer und ich trage den auffälligen Rotton meist ohne Lipliner.

Die Farbe ist für mich der Alleskönner, der auch dann funktioniert, wenn das restliche Make-up schlicht und dezent ist. Von natürlichen Farben und einem „ungeschminkten“ Look bin ich ein Fan und mag es, wenn es natürlich aussieht.

IMG_2202
MAC Brick-O-La

IMG_2211IMG_2217

 

Im Gegensatz zu den anderen Mädels, zumindest jene, die heute dran waren, habe ich Lippenstifte verwendet, die ich auch ganz gern mal im Sommer verwendete. Ausschließlich beerige Nuancen wurden es nicht, aber man sieht glaube ich an den Fotos, dass die Farben sehr geliebt und regelmäßig getragen werden.

IMG_2223IMG_2228IMG_2227IMG_2224

IMG_2236
Estée Lauder Fairest 140/ MAC Brick-O-La/ Sephora Rouge Matte 03 No Superstar

 

Hier findet ihr noch die anderen Teilnehmerinnen der Blog Parade: Und es befinden sich wirklich wahnsinnige Beiträge darunter. Ich bin schon sehr gespannt, ob wir irgendwo zwei idente Lippenstifte für den Herbst finden.

04.09.2017 Kirschblütenschnee und What do you fancy? und WasserMilchHonig

05.09.2017 Complexions Beauty Blog und Beautype und Castle in the Clouds

06.09.2017 Pink Contour und Lavender Province und Highendlove

07.09.2017 MacKarrie und Just Eve und Stylepeacock

08.09.2017 In Love With Life und Beauty Mango und hokis1981 und Bibi-Fashionable

Advertisements

21 Gedanken zu “Meine drei Lippenstifte für den Herbst

  1. Bei mir war es auch so, dass Nummer eins und zwei recht schnell feststanden, Nummer drei wurde schon schwieriger. Einfach, weil ich auch gar nicht mehr so viele Lippenstifte besitze. Ich finde es toll, dass du an den Fotos nichts bearbeitest, damit kann man sonst oft nix angefangen, weil die Farben ganz anders ausschauen. Außerdem bist du schön so, wie du bist. Achso und mein Favorit an dir ist der MAC Brick-O-La Amplified Finish.

    Viele liebe Grüße
    Stephie

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: [Blogparade] Meine 3 Lippenstifte für den Herbst - Beauty Mango

  3. Wunderschöne Lippenstifte hast du ausgewählt. Ich liebe schöne Lippenstifte und bin immer auf der Suche nach neuen tollen Farbnuancen.
    Ich habe dich für den „Unique Blogger Award“ nominiert. Falls du Lust hast mit zu machen und meine drei Fragen zu beantworten, würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße,
    Annalena Loves

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s