My little Box September 2017: Shiseido Tokyo travels

Nachdem ich Euch ja geschrieben habe, dass ich sehr enttäuscht von der letzten My little Box war, kann ich Euch nun berichten, dass ich mit dieser eine riesige Freude habe.

*WERBUNG*

Also: Die Box beziehe ich monatlich als Abonnement und berichte hier in Form eines kurzen Beitrages darüber. Ob hier nun Werbung stehen muss oder nicht ist rechtlich nicht klar definiert, doch nachdem sich die Regelungen für Blogger/ Influencer ändern beziehungsweise schon geändert haben, werde ich es dennoch als solche deklarieren.

Natürlich lest ihr hier meine eigene und unverfälschte Meinung.

IMG_7837
My little Box September 2017

Doch was war nun drinnen:

Die Box steht unter dem Motto Tokyo travels und welche Marke verbinden wir sofort mit Japan? Ja, richtig, Shiseido. 😀

Shiseido versucht japanische Tradition mit modernen Technologien zu verbinden und bisher kann ich mich an kein Produkt von Shiseido erinnern, dass ich nicht mochte. Lange verwendete ich das Ultimune Serum und habe es so gern verwendet. Leider ist da noch der ziemlich hohe Preis der Luxusprodukte.

 

Also hier kommt der Inhalt:

  • Shiseido Benefiance Extra Creamy Cleansing Foam 50ml 
  • Full Lash Multi-Dimension Mascara 2ml
  • Ultimune Power Infusing Concentrate 10ml 
  • Ultimune Power Infusing Eye Concentrate 3ml
  • Kosmetiktasche mit Haken
  • Vier Haarbänder 

 

Bei dem Inhalt habe ich wirklich gestaunt und ich freue mich total darüber. Nicht nur, weil der Preis der Produkte wirklich sehr gesalzen ist und ich die Miniaturgrößen zu dem normalen Boxenpreis von circa 18€ testen kann.

Einzig das Serum kenne ich schon und das mochte ich so gern, weil es die Haut wunderbar weich machte und sie nicht austrocknete. Auf die Augencreme bin ich schon total gespannt und auch auf den cremigen Reinigungsschaum freue ich mich.

Wieder einmal ist das Design der Box absolut gelungen und so wunderbar verspielt. Perfekt.

IMG_7838
My Little Box September 2017
IMG_7839
My little Box September 2017 

 

Betrachte ich die französische Schwester der My little Box, bin ich so froh, dass ich dieses Mal echt Glück hatte und eine Shiseido Box ergattert habe. Die Produkte der Eigenmarke sind oft nicht schlecht, wirken aber manchmal leider günstig.

 

Wie gefällt Euch der Inhalt der Box? Was könnt Ihr mir noch von Shiseido empfehlen?

Advertisements

2 Gedanken zu “My little Box September 2017: Shiseido Tokyo travels

  1. Pingback: Kleiner Rückblick: September 2017 – Lavender Province

  2. Claudia

    D.h. die Box kann man gar nicht einzeln bestellen, da muss man ein Abo abschliessen? Wenn ich mir die Boxen so ansehe ist da nicht wirklich viel berauschendes dabei, aber die Sheiseido Box die ja erst kommt gefällt mir gut …..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s