Beauty is now: Beauty Blogger Award

Ursprünglich nahm ich mir vor, nicht so bald an einem Blogger Award teilnehmen zu wollen, denn als kleiner Blog oder sollen wir lieber sagen Micro Influencer ist die Resonanz einfach nicht zu vergleichen mit riesigen Beauty Communties mit über 100 000 Followern.

Umgekehrt reizte mich aber das Thema und es bietet mir einen Anreiz zu schreiben und meine Meinung in Worte zu fassen, die als Gedanken auf einem Blatt Papier gekritzelt wurden. Die Reise zu meinem bloggenden „Ich“ startete 2015. Gleich zu Beginn des Jahres begann ich nach einer Plattform für den Blog zu suchen und schön langsam manifestierte sich der Wunsch zu schreiben immer mehr. Mit dem Schreiben begann ich eigentlich noch zu Schulzeiten und verfasste meist Kurzgeschichten, später in Paris tippte ich vor allem aus Einsamkeit und aus Mangel an Kommunikation, während ich im Jänner 2015 auch nicht so ganz wusste, wohin mein Weg mich führen sollte.

Das Schreiben war immer eine Möglichkeit für mich, meine Gedanken zu strukturieren und genauso markiert es für mich wichtige Etappen in meinem Leben. Zu Beginn meines Blogs mochte ich mein Gesicht nicht zeigen. Es kamen unzählige Beiträge, in denen ich Kosmetikprodukte beschrieb, photographierte und vorstellte. Erst mit der Nachgeschminkt Reihe von „Der blasse Schimmer“ tastete ich mich mühsam an meine Fotos heran.

 

 

Das Fotografieren ist auch wieder ein Thema, bei dem ich noch viel lernen muss und es belustigt mich, wenn ich die alten Fotos auf meinem Blog betrachte und die von heute ansehe. Besonders das Fotografieren meiner Augen oder meines Gesichts ist eine immense Herausforderung für mich. Ich versuche aber auch nicht zu selbstkritisch zu sein, wenn ich meine alten Beiträge betrachte, denn auch die sind Teil des Bloggen, der Kreativität und des Lernens.

Der Beitrag soll nicht nur für den Beauty Award als Post dienen, sondern auch Teil der Nachgeschminkt Reihe werden und was würde sich da besser eignen als meine neue Palette Star Lit Eye von Make Up Forever vorzustellen.

Doch was bedeutet „Beauty is now“ für mich? Es bedeutet Mut zu haben, hier im Jetzt zu leben und mit sich und seinem Körper zufrieden zu sein. Ohne Scheu aber auch das zu akzeptieren, was wir auf unserem Weg nach „heute“ zurück gelassen haben, das bedeutet das Motto für mich. Make up ist etwas sehr persönliches und ich finde es sehr, sehr hart, jemanden wegen seiner Art Make Up zu tragen zu kritisieren. Egal welche Produkte favorisiert werden oder welche Art zu schminken, jede Möglichkeit hat ihre Berechtigung.

Die Palette ist bei Sephora in Europa erhältlich, jedoch nicht über Sephora US. Dort erschien eine ähnliche Palette mit einigen Glitzerfarbtönen, deren Packaging beinahe ident mit der Star Lit Palette ist, jedoch verwirrenderweise Star Lit Glitter heißt.

Die Star Lit Eye Palette besteht aus 18 Lidschatten mit drei unterschiedlichen Finishes: matt, metallisch und „chrome“. Zu den Finishes lässt sich gleich zu Beginn sagen, dass ich keinen signifikanten Unterschied zwischen metallisch und „chrome“ Finish feststellen kann. Außerdem kritisieren einige, dass das Layout bzw. die Anordnung der Pfännchen zu sehr an die Kat v D Metal Matte Palette erinnert. Die Farben hingegen schlagen eher einen Bogen zu der Urban Decay Naked Lidschatten Palette.

Meine Eltern brachten mir die Palette aus Rom mit und ich kann nun seit Anfang Februar damit spielen, testen und versuchen. Beiliegend bei der Palette befanden sich drei kurze Schminktutorials, wo man in drei kurzen Absätzen Tipps für das Schminken mit der Star Lit bekommt. Gut, natürlich musste ich das gleich testen und so entstanden auch die Fotos oben gleich zu Beginn meiner Entdeckungsreise. Mittlerweile sind beinahe drei Wochen vergangen und ich habe doch schon meine Favoriten unter den Lidschatten küren können.

Die matten Farbtöne sind sehr gut pigmentiert und ich schätze es, wie sich Komet oder Astra als Creasefarbe eignen. Leider sind die rechteckigen Pfännchen zum Teil mit einem  glitzernden Overspray besprüht, sodass ich keinen Unterschied vom Finish her erkennen kann.

Fazit: Ich mag die Palette, bin von der Intensität der Farben sehr begeistert, genauso gefällt mir die ruhige Komposition des Farbspektrums, wie auch die kleinen Tutorials. Es stört gar nicht, dass der Palette kein Pinsel beiliegt, denn bei den Pinseln habe ich ohnehin meine ganz persönlichen Vorlieben.

 

77C92F0F-79D8-4B76-97ED-04313CAF6B73
Star Lit Eye Palette
43C5B236-7384-4077-9A89-BF6929A17CA0
Make Up Forever Star Lit Eye Palette
BB6C398B-3274-48AD-825D-8D9163C2879D
Star Lit Eye Palette
BD6F114B-DC65-4B97-83CE-18EF204C688F
Star Lit Palette Make Up Forever

Hier noch ein paar Swatches, damit ihr einen Eindruck bekommt. Toll finde ich die hellen Kupferfarben, aber auch Dark oder Zodiac.

Links seht ihr von oben nach unten die Farben Stellar bis Star, rechts könnt von unten nach oben Zodiac bis Vault sehen. Die runden, matten Farben befinden sich jeweils am Rand. (Und ja, ich weiß, es gibt wesentlich bessere Swatches).

 

 

Jedenfalls mag ich die Palette und sie wird sicherlich öfters zur Anwendung kommen, denn es sind Farben aus meiner Comfort Zone. Auch bei den letzten Blogparaden kam immer mehr heraus, dass ich wohl eher der Typ für natürliche Looks bin.

Wie dem auch sei, mir hat das Schreiben an diesem Beitrag richtig viel Spaß gemacht und gerade in einer Zeit, wo Instagram einen als kleiner Blogger fast ignoriert (es werden kaum Beiträge angezeigt), ist es ziemlich schwer Aufmerksamkeit zu erhaschen um nicht in der Masse unterzugehen.

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich über ein Like freuen.

8 Gedanken zu “Beauty is now: Beauty Blogger Award

  1. Toller Beitrag 🙂 die Palette kannte ich noch garnicht…sehr hübsch ❤
    Ich kann das sehr nachvollziehen mit dem Schreiben…ich baue auch grad meinen Blog auf und mir juckt es richtig in den Fingern 😀 ich hoffe dass ich morgen online gehen kann 🙂

    Gefällt 1 Person

Das Hinterlassen eines Kommentars gilt als Einverständnis zur Speicherung der Daten (E-mail, Zeitstempel, Name, evtl. Webpage). Der Kommentar kann jederzeit gelöscht werden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s