Drei Tage in Nizza: Perfekt für einen Kurztrip im Herbst/ Winter

Anfang November letzten Jahres verbrachte ich drei Tage, also eher drei Nächte, in Nizza. Wie auch schon das Jahr zuvor und hoffentlich auch heuer.

Ideal ist die Reisezeit für mich Anfang November, weil die Sonne noch angenehm den Rücken wärmt und die Massen der Badetouristen schon wieder weg sind. Dennoch hat man hier überhaupt nicht den Eindruck, dass man sich in der Nebensaison befindet.

Dieses Mal suchten wir uns ein Hotel, das nicht an der Promenade des Anglais lag, sondern eines, das ruhiger gelegen sein sollte. Allerdings büßten wir das mit einem nicht so sauberen Ambiente und einem bescheidenen Frühstück. Daher wird es nächstes Mal wieder das ursprüngliches Hotel Westminster Hotel & Spa gehen, das uns so gut gefällt.

Das Programm gestalteten wir auch schon ähnlich wie bei unserem letzten Aufenthalt und so ging es einen Tag in das Bergdorf Saint Paul de Vence, wo sogar um diese Jahreszeit viele, viele Reisebusse mit Touristen aus aller Welt ankommen.

 

Am Abend lohnt sich ein Spaziergang in der Abendsonne entlang der Strandpromenade, um den wunderbaren Sonnenuntergang zu bewundern.

FBE84D99-EC35-42AC-A393-131D2BC89797
Promenade des Anglais, Nizza
7F298799-8830-48EB-BFED-20A2E492158A
Nizza im Abendlicht

 

Den zweiten Tag erkundeten wir etwas Neues, nämlich das kleine Hafenstädtchen Saint Jean Cap Ferrat, das durch seinen mondänen Charme besticht. Ein wenig war ich besorgt, dass es zu schick sein würde, aber da kaum Touristen unterwegs waren und man mit dem Bus von Nizza circa 40 min fährt, war es das Highlight meiner letzten Reise an die Côte d’Azur. Besonders die kleine Küstenwanderung am Kap war fantastisch. Teilweise war der Pfad so eng, dass nur eine Person Platz hatte, aber die Aussicht war atemberaubend.

5F158744-2D84-4FD7-BD94-70C0A431172D
Wanderung bei Cap Ferrat
740488B7-C1CC-4D1C-BC0F-F2AEA52C2996
Wanderung beim Cap Ferrat
A38865A5-3612-466B-9A72-5E4C3D41595E
Cactai 
36288276-CE3B-4A3B-89C3-B026027269AB
Cap Ferrat
0ABAAD9F-33D1-45CA-A8BB-E59AFCFDBEB2
Cap Ferrat Küstenweg

Am Flughafen von Nizza (ja, auch dort kommt man ganz easy mit dem Bus, der von der Promenade d’Anglais wegfährt) gab es einen Sephora Automaten mit Reisegrößen. Sehr spannend dieses Teil. Natürlich musste ich auch die Sephora Filiale in der Altstadt mehrmals besuchen. Ach und Étam ist auch immer einen Besuch wert.

La Durée fand ich dann auch am Flughafen und musste natürlich drei Macarons zu einem Apothekerpreis kaufen. Eines kostet um die 1,90€ und sie sind so klein, aber dafür köstlich.

1563F450-273B-4CD8-9921-D00302AF04C8
Sephora Automat am Flughafen Nizza
081BB2BF-2713-48E6-AB82-0F37CFD314F4
Mint Macaron von La Durée
3B268E08-7101-401A-A811-BF350D6A89B0
Abendstimmung beim Heimflug 

 

 

Ihr seht, das Wetter war traumhaft und das Anfang November. Habt Ihr eventuell Geheimtipps für die Côte d’Azur oder auch für Dublin, denn meine nächste Reise geht auf die grüne Insel.

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr über ein Like freuen.

Ein Gedanke zu “Drei Tage in Nizza: Perfekt für einen Kurztrip im Herbst/ Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.