Real vs Steal: Juvia’s Place The Masquerade

Die Real vs Steal (bzw vs. Steak, wenn mein Autokorrekturteufel wieder zuschlägt) geht in die nächste Runde. Dieses Mal ist die Juvia’s Place The Masquerade Palette dran.

Die Palette soll das farbenfrohe Spiel afrikanischer Festivitäten in unsere Beautycases holen und das Design lässt wirklich an die typischen, bunten Stoffe aus afrikanischen Ländern denken.

Die Palette beinhaltet wunderschöne Terracotta und Rottöne, sowie kräftiges Blau, Grün und Türkis. Bei meinem Look habe ich mich eher an den Rot- und Brauntönen orientiert, weil ich das Zusammenspiel recht gern mag und generell gern zu dieser Farbfamilie greife.

Ich habe versucht einen rotbraunen Farbton in der Lidfalte zu verblenden und anschließend das bewegliche Lid mit einem metallisch, schimmernden Beerenton zu verblenden, der Calabar durchaus ähnlich ist.

Verwendet wurde außerdem ein matter Beerenton, der Zobo entsprechen könnte, während im inneren Augenwinkel ein metallischer Schimmer, ähnlich Giza aufgetragen wurde.

Das Augenmakeup wurde zum Schluss von einem kräftigen Lidstrich vom Wimpernkranz abgegrenzt.

Ja, die Palette ist nicht Teil meiner Sammlung, aber ich habe in der Huda Beauty Desert Dusk durchaus Farben gefunden, die der Juvia’s Place ähnlich sind.

Der geschminkte Look liegt nun schon ein paar Tage zurück und ich weiß beim besten Willen nicht mehr, welche Foundation und welchen Concealer ich verwendete, aber ich nehme an, dass Ihr sicherlich so was daheim habt 😉

 

 

65EEED7E-78D0-42FD-B4D1-3FE539FB8717765bf402-ab1b-4c9c-b543-e04bc79e48c3.jpeg7ECE7F19-DABD-44EB-8713-8AF5500CB120A96A52CF-8086-4923-AB0F-8DB7AB55DF09

 

Hier seht Ihr die Farben, die ich verwendet habe, um einen ähnlichen Look wie mit der Juvia’s Place Palette entstehen zu lassen. Klar, das kräftige Grün und Blau hätten das Augenmakeup noch aussagekräftiger gemacht, aber das ist eben meine Version. Gern entdecke ich die Vielseitigkeit meiner Paletten, die ich zu Hause habe und deswegen liebe ich auch diese Real vs Steal Blogparaden so, weil ich mich mit dem Make-up auf meinem Regal auseinandersetze und zu Farbkombinationen greife, die ich sonst sicherlich nicht wählen würde.

 

4ECFA0FF-BDB9-4A3F-8AA7-56E9A468B8DC

 

Die Perfektionistin und das kleine Teufelchen auf meiner Schulter, das mir immer ein schlechtes Gewissen macht und mir immer zu viel Kritik zukommen lässt, ist nicht ganz zufrieden mit dem Beitrag. Die Fotos sind nicht perfekt, so wie die von den anderen Mädels, die Bilder nicht gut ausgeleuchtet und der geschminkte Look an manchen Stellen schlecht verblendet. Ja, genau so kritisch gehe ich mit mir selber um. Würde ich so harsch mit meiner besten Freundin sein? Nein, sicher nicht. Ich würde mich freuen, dass sie bei so etwas mitmacht und mich über ihren Erfolg freuen.

 

Schaut unbedingt bei den anderen Mädels dieser Blogparade vorbei und hinterlasst ihnen nette Kommentare!

 

19. April Just Eve

5 Gedanken zu “Real vs Steal: Juvia’s Place The Masquerade

  1. Ich finde es toll, dass du deinen Beitrag, trotz Selbstkritik online stellst. Mit der Zeit kriegst du schon noch raus, wie du am besten Lookfotos machen kannst. Und dann kannst du deine Entwicklung selbst auf Fotos sehen 🙂
    Ich hab auch lange gebraucht, bis meine Fotos nur in Ansatz so wurden, wie ich es gerne haben wollte.
    Das Dupe mit der Desert Dusk ist für mich auch überraschend, ich hatte auch nicht an diese Palette gedacht. ♡

    LG Denise

    Liken

  2. Pingback: [Schminkaktion + Review] Real vs. Steal – Juvia’s The Masquerade Palette – Miss von Xtravaganz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.