Sabberschutz für den Boxi

*PR SAMPLE* Vor ungefähr einem Jahr kaufte ich mir ein neues Auto und ich denke jetzt noch mit Schrecken daran, wie lange ich den Kofferraum meines alten C3s geputzt habe, damit der Händler nichts auszusetzen hat.

Ich brauche Euch nicht zu sagen, dass mein 45kg schwerer Boxer viel sabbert, sich gern schüttelt, jede Menge Haare verliert und noch dazu Geräusche wie ein Ferkel macht. Und ja, mir ist das als Besitzerin egal, weil er mein Herzibinki ist.

In meinem neuen Auto wollte ich von Beginn an jene Katastrophensituation von Sabber, Hundehaaren in der Kofferraumtapezierung und 5 Stunden putzen vermeiden und kaufte mir eine Gummimatte und eine recht günstige Abdeckung, die der Boxer mit seinem Gewicht bald demontierte. Und erneut durfte ich den Kofferraum putzen.

Nachdem ich auf meine SEAT Leon sehr heikel bin und wieder nach einer passenden Lösung suchte, freute ich mich total, dass ich den Kofferraumschutz von Hatchbag testen darf. Also besser gesagt, mein Boxer testet den Schutz für den Innenraum meines Autos.

Bei der Bestellung machte ich diverse Angaben zu meinem Auto (Baujahr, Ausführung, Kofferraumbeschaffenheit, etc.) natürlich durfte ich mir auch die Farbe aussuchen. Zusätzlich gibt es auch noch die Möglichkeit, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, eine Abdeckung für die Stoßstange und eine Abdeckung für die Rücksitze dazu zu bestellen.

Beides macht für mich absolut Sinn, denn der Boxerschleim klebt überall. In guten Momenten wirkt mein Boxerbub, als würde ein Propeller Sabber in alle Richtungen verteilen.

Wie dem auch sei, ein paar Wochen nach der Bestellung traf die Kofferraumabdeckung von Hatchbag ein. Ich bin kein großer Freund von Bedienungsanleitungen und freute mich sehr, dass der Einbau so selbsterklärend und intuitiv funktionierte. Die Matten wurden ins Auto gelegt, mit dem Kletter befestigt, anschließend klettete ich noch den Stoßstangenschutz und die Rückensitzabdeckung fest und voilà – fertig.

Mein Boxer fährt sehr oft mit und so konnte ich in den letzten Wochen meinen Schutz für den Kofferraum wirklich ausführlich testen. Der Hund steigt gern ein, weil ihm das rutschfeste Material behagt. Er ist ein etwas tollpatschiger Hund, dem die Koordination oftmals nicht leicht fällt. 45kg Körpergewicht und sein stürmisches Temperament haben in der Vergangenheit schon zu dem einen oder anderen Tierarztbesuch geführt. Mit der gummierten Oberfläche kommt er wunderbar zurecht und zögert keinen Moment beim Einsteigen. Damit es etwas vertrauter für ihn ist, legte ich ihm auch seine Decke hinein und er zeigte auch bei der ersten Fahrt keine Unruhe.

Besonders gut gefällt mir die perfekte Passform der Hatchbag Kofferraum Verkleidung, es ist wirklich jedes noch so kleine Detail im Schnitt bedacht und die Verkleidung sitzt so stabil und fest, dass es eine Freude ist.

Mir gefällt der Kofferraumschutz so gut, dass ich ihn auch noch für unser zweites Auto bestellen werde und ich freu mich jetzt schon auf die Arbeitsersparnis, wenn ich die Hundehaare nicht mit der Pinzette aus dem Kofferraumteppich ziehen muss.

87B204A2-3D6A-47EB-9098-809DBA4CC112
Hatchbag für SEAT Leon Kombi
283EE462-B890-4ACD-81FC-C6694CCC6CBD
Hatchbag Kofferraumschutz

4126DB0F-4FC3-430C-9DC3-06F07234967778CA58FE-30BA-4C7C-8FC6-46C92444F4090A0CBDB6-1E93-466F-81B2-B2169178AD84

 

Hier könnt Ihr sehen, wie der Stoßstangenschutz an die restliche Abdeckung geklettet ist. Die Verarbeitung ist genial und wunderbar stabil, sodass auch ein Hund mit 45kg sie nicht aus Versehen abmontieren kann. Die Klettverschlüsse sind so groß und widerstandsfähig, dass ein perfekter Halt gegeben ist.

1BDB4FA8-22AB-4E01-83B2-46AF4C3CB7E1

 

Hier könnt Ihr die Ausnehmungen im Kofferraum sehen, die Hatchbag auch bedacht hat und die Verkleidung genau für mein Auto zugeschnitten hat.

795BC5E0-9722-4E28-9CF7-83F3DDC24B74D78C7891-FB9A-4FAB-84E0-73BF8291F129EDA51E3B-067E-47CF-B77F-31F854CBC02F

 

Herzlichen Dank an das Hatchbag Team. Ich habe eine riesige Freude mit dem Kofferraumschutz und es macht das Reisen mit meinem Hund um vieles einfacher.

Lediglich ein kleines Manko konnte ich feststellen: Es wäre fein, wenn die Abdeckung für den Rücksitz Ausnehmungen für die Kopfstützen hätte. Aber ich werde mir wohl hier etwas mit wenig Aufwand selbst basteln.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.