Top oder Flop: NARS Endless Orgasm Palette

Beauty

NARS und neutrale Namen, diesen Widerspruch werden wir wohl nicht mehr erleben. Nichts destotrotz reitet NARS auf der Farbwelle von ihrem wohl bekanntestem Blush herum: Orgasm.

Werbung/ selbstgekauft

 

Diese Pfirsich/ Rosa Farbe gibt es mittlerweile in komplett unterschiedlichen Texturen, Finishes und Nuancen und alle haben eines gemeinsam: Sie erinnern an die ursprüngliche Rougefarbe.

 

Diesen Sommer brachte NARS eine Multifunktionspalette heraus, nämlich eine Cremepalette mit sechs Farben für Lippen, Augen und Wangen, namens Endless Orgasm. Die Palette ist Teil einer Reihe rund um unterschiedlichen Orgasm Produkte.

NARS Endless Orgasm Palette

NARS Endless Orgasm Palette

 

Die Palette wirkt auf den ersten Blick wie ein Puderprodukt und ich war beim Auspacken schon etwas irritiert und dachte, dass ich das falsche Produkte gekauft hätte. Google beruhigte mich dann aber bald und zeigt, dass dies wohl nur das erste Erscheinungsbild ist. Die sechs Cremeprodukte variieren und zwischen einem hellen Champagner Ton und einem tiefen Kupfer.

 

Bisher habe ich die Cremes mehrere Male verwendet, jedoch immer nur die Finger für den Auftrag verwendet. Im Pfännchen lässt sich das Cremeprodukt leich hin- und herschieben, was für Cremelidschatten ganz typisch ist.

 

 

Eine kurze Review der Endless Orgasm Palette von NARS

 

Die Farben der Endless Orgasm Palette:

 

* Orgasm Ecstasy: ein hellerer Ton, wirkt seidig auf der Haut

* Deep Orgasm: ein metallischer Mauveton

* Super Orgasm: ein metallischer Rosenton

* Double Orgasm: helles, bräunliches Kupfer mit Glitterpartikeln

* Orgasm Fever: sattes, rötliches Kupfer mit Glitzer

* Orgasm: metallisches Terracotta

 

NARS Endless Orgasm Palette Review

NARS Endless Orgasm Palette Review

 

Die Haltbarkeit der Endless Orgasm Palette:

 

Auf den Augenlidern macht die Palette leider nur eine mäßig gute Figur, denn die Farben laufen in der Lidfalte zusammen und sind selbst an einem kühlen Tag innerhalb von wenigen Minuten (!!!) verschwunden. Was bleibt sind einige schimmernde Linien, die aber nichts mehr mit einem Lidschattenlook im herkömmlichen Sinn gemein haben.

 

Auf den Wangen funktionieren die Farben besser, wenngleich auch der hellere Ton, links oben in der Palette als Highlighter gern etwas fleckig wird. Als Blush jedoch funktionieren die Farben recht gut, auch wenn das Ausblenden eine kleine Herausforderung ist. Die Farben sind nicht klebrig, aber sie trocknen auch nicht rasch ein.

Nachdem ich auf den Lippen am liebsten glänzende oder farbintensive Finishes mag, funktioniert für mich die Palette hier als Topper gut, wobei ich auch finde, dass es dafür bessere Produkte gibt und das den Kauf dieser Palette nicht rechtfertigt.

Processed with VSCO with c1 preset

Processed with VSCO with c1 preset

Fazit der Endless Orgasm Palette von NARS:

 

Schade, dass man nicht etwas mehr in Haltbarkeit investiert hatte, denn so billig war die Palette auch nicht. Man hat ein wenig den Eindruck, als hätte NARS mehr in das Verpackungsdesgin investiert als in die Qualität der Farben. Dennoch habe ich eine Freude mit der Palette und finde sie ok für einen schnellen Sommerlook, der durchaus auch mal etwas verwaschen aussehen darf. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, wie diese Palette für einen exakten, aufwendigen Look funktionieren soll, denn auch das Schichten der Farben funktioniert nicht ganz so leicht. Die Pigmentierung ist als mittelmäßig anzusehen.

Sommerlook mit der NARS Endless Orgasm Palette

Sommerlook mit der NARS Endless Orgasm Palette

Für den geschminkten Look habe ich vollkommen auf Lidschatten, Blush, Lippenstift und Highlighter verzichtet und ausschließlich mit der NARS Palette geschminkt. Als Bronzertopper eignen sich die dünkleren Metallic-Schimmer Töne gut, aber ohne einen matten Bronzer darunter würde es für mich nicht funktionieren.

Als Highlight für die Wangen und unter den Augenbrauen ist Orgasm Ectasy ganz gut geeignet, aber es gibt durchwegs bessere Produkte, die sich leichter und eleganter auftragen lassen. Das Blush verleiht einen schönen Glow, das mit Orgasm Fever ein sommerliches Strahlen verleiht. Aber auch hier brauche ich nicht die Produkte aus der NARS Palette, weil eine Vielzahl von anderen Cremes und Pudern dies genauso gut zaubern.

 

 

3 Gedanken zu “Top oder Flop: NARS Endless Orgasm Palette

  1. Danke für Deine ehrliche Review. Bin neulich bei Sephora in Straßburg mehrfach um diese Palette „rumgeschlichen“, weil sie einfach so schööön aussieht 😍 Aber ich hatte schon den Verdacht, dass sie als Lidschatten nicht funktioniert. Also gut, dass ich sie nicht gekauft habe… und nach Deiner Review auch nicht kaufen werde 😉
    Lieben Gruß
    Julia
    https://julialovesmakeup.com/

    Gefällt mir

  2. Ich finde die Farben richtig toll und könnte die Palette auch regelmäßig benutzen. Schade, dass sie nicht so gut pigmentiert ist, bei NARS darf man doch schon hohe Erwartungen haben, wie du es schon sagst. Dein Look sieht übrigens toll aus.

    Liebe Grüße, Berna von coffee & flowers

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.