Spätsommer Farben: YSL, NYX, Lancôme und Acqua di Parma

Beauty

Kennt Ihr das Licht, das im Spätsommer kräftig und intensiv die ausgetrocknete Erde zum Strahlen bringt? Das ist das Licht, das ich im August so mag, wenn man unbeschwert und barfuß nach draußen läuft und Gewitterregen lange herbei gesehnt wird.

Werbung/ PR Samples/ Vielen Dank an Notino

 

Die glühenden Farben des Sommers sind für mich der Inbegriff für Unbeschwertheit und Freiheit, vielleicht auch, weil ich damit Urlaub und Erholung verbinde. Auf jeden Fall greife ich in genau dieser Jahreszeit, gern zu kräftigen Farben auf den Lippen, leichten Texturen und leichten, frischen Düften, die an eine Brise aus einem mediterranen Pinienwald denken lassen.

 

Typische Sommerfarben sind für mich blau, pink und ein goldener Schimmer und mit dem Blogbeitrag versuche ich die perfekte, späte Sommerstimmung einzufangen.

 

 

Beginnen wir in der Reihenfolge, in der ich auch mein Makeup vervollständige. Gestartet wird zumeist mit dem Augenmakeup, sollte beim Auftragen von Lidschatten etwas daneben gehen. NYX Professional Makeup habe ich in Bezug auf Teint Produkte vollkommen unterschätzt, denn die NYX Professional Makeup Bare With Me Tinted Skin Veil ist fantastisch. Ich habe mich für die Farbe True Beige Buff entschieden, eine leicht getönte Tagespflege, die eine überraschend dicke Konsistenz aufweist, obwohl sie auf der Haut überhaupt nicht zu spüren ist.

 

Auf den Lippen mag ich in letzter Zeit gerne knalligere Farbtöne und griff deswegen zu einem poppigen Rot von Lancôme, das mit seinem leicht durchscheinenden Finish cremig und pflegend zu den Lippen ist. Eine matte Version von einem ähnlichen Farbton, einem schönen Korallton fand ich bei Yves Saint Laurent in der Tatouage Couture Reihe in Corail Anti-Mainstream. Der Liquid Lipstick fühlt sich federleicht und wunderbar haltbar an. Tatsächlich überlebt die Farbe auch ein Abendessen, während die Lancôme Shine Farbe in 323 nach einem fettigen Schnitzel am besten aufgefrischt wird.

Beide Nuancen wirken sommerlich frisch und lassen den leicht gebräunten Teint gut zur Geltung kommen.

Von oben nach unten: YSL Corail Anti-Mainstream/ Lancôme 323/ YSL Pink Cascade

Von oben nach unten: YSL Corail Anti-Mainstream/ Lancôme 323/ YSL Pink Cascade

 

Unterstrichen wird das leichte Sommermakeup durch den Yves Saint Laurent Full Metal Shadow in Pink Cascade. Pink Cascade ist ein zartrosa/ leicht mauvestichiger Farbton, der als flüssiger Lidschatten aufgetragen wird. Lange Zeit machte ich einen riesigen Bogen um Liquid Eyeshadow, weil mich die Textur überforderte. Mittlerweile kann ich gut damit umgehen und beginne mit einem matten, rauchigen Lidschatten die Lidfalte abzudunkeln, um dann den Liquid Eyeshadow aufzupinseln und Richtung Lidfalte zu verblenden. Für micht funktioniert es auch gut, wenn ich mit einem feinen Pinsel etwas vom flüssigen Lidschatten aufnehme und ein wenig den inneren Augenwinkel, also dieses innere V betone. Toll finde ich, dass der Full Metal Shadow nicht verschmiert, wunderbar hält und auch schnell trocknet. Daumen hoch dafür.

 

YSL Tatouage Couture in Corail Anti-Mainstream/ NYX Bare With Me/ Lancôme L'Absolu Mademoiselle Shine in 323/ YSL Full Metal Shadow in Pink Cascade

YSL Tatouage Couture in Corail Anti-Mainstream/ NYX Bare With Me/ Lancôme L’Absolu Mademoiselle Shine in 323/ YSL Full Metal Shadow in Pink Cascade

 

Nach dem Makeup folgt bei mir immer das Auftragen von Parfum und nachdem ein sattes Blau an das Mittelmeer und Sommer denken lässt, konnte es nur ein Duft von Acqua di Parma sein. Blu Mediterraneo Arancia di Capri versetzt einen direkt an die Amalfi Küste oder Capri. Für Freunde von Zitronendüften ist eröffnet dieser Duft eine neue Türe, die man nur ungern hinter sich lässt. Am meisten beindruckt mich das vielschichtige Aroma von Orange, Zitrone und Mandarine, das ein Parfümeur sehr gezielt zusammensetzen und fein mit anderen Nuancen abstimmen muss. Karamell und Kardamon sind in dieser Duftkomposition der Gegenspieler der Zitrusfrüchte und verleihen dem Duft damit eine sanftere Nuance, ohne jedoch etwas von der saftigen Frische zu nehmen.

 

Acqua die Parma Blu Mediterraneo Arancia di Capri

Acqua die Parma Blu Mediterraneo Arancia di Capri

 

Der Duft versetzt augenblicklich Aromen des Mittelmeers in unsere Nasen und lässt vor unserem inneren Auge Zitrushaine und pralle Körbe mit handtellergroßen Orangen entstehen. Schafft es ein Duft eine solche Geschichte zu erzählen, erreichen mich Duftnuancen, wir müssen ihnen dann lediglich ein Ohr leihen.

 

 

Mit den hier vorgestellten Produkten entstand auch dieser Look:

 

 

Folgende Produkte wurden verwendet:

Processed with VSCO with c1 preset

Spätsommerfarben 

* NYX Professional Makeup Bare with me in Ture Beige Buff

* YSL Full Metal Shadow in Pink Cascasde

* YSL Tatouage Couture in Corail Anti-Mainstream

* YSL Les Sahariennes Bronzing Stones in Sandstone

* Lancôme Mascara Monsieur Big in braun

* Lidschatten in einem hellen Braunton für die Lidfalte und ein roségoldener Highlighter (dabei findet Ihr sicherlich genügend Auswahl bei Notino)

 

Ein Gedanke zu “Spätsommer Farben: YSL, NYX, Lancôme und Acqua di Parma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.