The Inkey List: leistbare Pflege mit DEM Know How

Beauty

Kennt ihr euch ganz genau mit den Inhaltsstoffen eurer Gesichtspflege aus? Also ich bin mittlerweile sehr erleichtert, dass ich mich vor Hyaluronsäure nicht mehr fürchte und bei Vitamin C nicht mehr an Orangen Saft denke.

 

Werbung/ PR Sample/ Affiliate Link enthalten

 

 

Weit entfernt ist mein chemisches Wissen rund um diverse Inhaltsstoffe und irgendwo wabert ein bekanntes Wort durch den Nebel aus chemischen Begriffen.

 

The Inkey List bietet leistbare Pflege, reduzierte Inhaltsstoffe, die allerdings hocheffizient sind. Wir haben also ein hochwirksames Serum und Pflege, minimalistisches Design und Verpackung. Deutlich unterscheidet sich The Inkey List jedoch in der kurzen und verständlichen Erklärung der Inhaltsstoffe auf der Vorderseite der Verpackung. Somit wird der Beautyjargon für jeden verständlich.

 

The Inkey List (man beachte das Wortspiel im Namen) fokussiert sich auf jeweils einen Beautybedarf und versucht diesen mit einem „Schlüssel-Inhaltsstoff“ zu befriedigen.

 

The Inkey List: Rosehip Oil, Collagen Booster

The Inkey List: Rosehip Oil, Collagen Booster

 

Nehmen wir zum Beispiel The Inkey List Caffeine Eye Serum : das enthaltene Koffein regt die Durchblutung an und soll Augenringen keine Chance lassen. Außerdem wirkt Koffein als Inhaltsstoff entzündungshemmend.

 

Bei The Inkey List braucht ihr euch nicht zu ärgern, wenn die Augencreme mal wieder viel zu schnell leer wird, denn die Produkte kosten zum Glück kein Vermögen. Mit ungefähr 10 Euro ist man schon gut dabei und ich bin gern bereit lieber 10 Euro für eine wirksame Pflege auszugeben, als für drei Cafés.

 

The Inkey List Caffeine Serum

The Inkey List Caffeine Serum

 

The Inkey List: Erfahrungen und Review

Das Caffeine Eye Serum habe ich auch bereits ausgetestet und für mich funktioniert es sehr gut. Mit Schaudern denke ich an die gut 50 Euro, die ich für eine Luxusaugencreme ausgegeben habe und freue mich, dass ich mit diesem Augen Serum einen würdigen Ersatz gefunden und zusätzlich 40Euro gespart habe.

 

Was macht das Caffeine Eye Serum:

* Minimiert dunkle Augenringe

* Reduziert Schwellungen im Augenbereich

* Reduziert feine Linien

 

 

Die leichte Gel Konsistenz zieht sehr rasch ein und lässt sich auch gut auf der Augenpartie verteilen, ob es tatsächlich feine Linien reduziert, kann ich nicht genau sagen, aber die Augenpartie fühlt sich einige Stunden nach der Anwendung wunderbar klar und abgeschwollen an.

 

Aus der Serie habe ich auch das The Inkey List Collagen Booster Serum verwendet und es soll der Haut zu mehr Elastizität, weniger Falten und weniger Linien verhelfen. Ich finde, dass es auch sehr rasch einzieht und sich sehr gut auf der Haut anfühlt. Nach dem Auftrag fühlt sich meine Haut entspannt und weich an.

The Inkey List Collagen Booster

The Inkey List Collagen Booster

 

Was macht der Collagen Booster:

* Strafft die Haut

* Reduziert Falten

* Reduziert feine Linien

 

Erneut kann ich nicht bestätigten, ob tatsächlich Falten minimiert werden. Auf jeden Fall spricht das angenehme Hautgefühl positiv für das Serum. Um die tatsächliche Wirksamkeit zu messen, müsste ich es über mehrere Wochen hinweg verwenden. Aber auf Instagram lasse ich Euch ohnehin immer meine Updates zur Hautpflege wissen.

 

Außerdem bekam ich noch den Tumeric Moisturizer, der mich auch sehr neugierig macht. Tumeric ist auch unter dem Namen Kurkuma bekannt und zählt damit zu den Superfoods. Ich erwähne hier nur mal „Golden Milk“ oder „Kurkuma Latte“. Auf jeden Fall hilft Kurkuma Entzündungen vorzubeugen.

The Inkey List Tumeric Booster

The Inkey List Tumeric Booster

 

Das macht der Tumeric Moisturizer:

* Pflegt mit Feuchtigkeit

* Bringt die Haut zum Strahlen

* Vermindert feine Linien

 

Der Moisturizer macht mich total neugierig und ich warte nur darauf, dass ich meine aktuelle Hautcreme aufgebraucht habe, was im Übrigen nicht mehr allzu lange dauern wird.

 

Anschließend möchte ich Euch noch das Rosehip Oil von The Inkey List vorstellen. Hagebuttenöl kennen die Hautpflege Junkies unter Euch sicherlich als Geheimwaffe und tatsächlich soll es der Hauttextur wohltuend entgegenkommen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Rosehip Oil sehr angenehm ist, denn generell mag ich pflegende und nährende Öle in der Hautpflege sehr gerne.

 

Das macht das Rosehip Oil:

* Weiche Haut

* Schutzbarriere für die Haut

* Feuchtigkeit spenden

 

 

Das Design ist herrlich minimalistisch gehalten und spiegelt das Konzept der Marke wider. Schwarz-weißes Design und einfach gehaltene Verschlüsse zeugen davon, dass man versucht dem Konsumenten ein gut konzipiertes und vor allem leistbares Set an Produkten zu liefern. Ich mag diese Art von Strategie außerordentlich gerne und bin auch schon ein großer Fan von The Ordinary.

 

Erhältlich sind die Produkte über die österreichische Lookfantastic Seite.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.