Favoriten im September

Der September verging wie im Flug und ich merke nun schon deutlich, wie das Tageslicht abnimmt. Ich hätte es noch gerne sommerlich warm und vermisse die Fahrten mit der Vespa.

Werbung * PR Sample* enthalten

Im September brauche ich meistens Produkte auf, die ich über die Sommermonate hinweg ständig verwendet habe und die mir noch eine kleine Verlängerung der warmen Jahreszeit gönnen.

 

Nachdem ich fast wöchentlich die Sachen in meinem Makeup Koffer rotiere und Lidschatten, Lippenstifte und Puder für die kommende Woche heraussuche, erreichen jene Dosen und Puder fast Kultstatus, die länger in der Auswahl bleiben.

 

Gesichtspflege von Fresh mag ich total gerne und auch die Lippenprodukte sind herrlich pflegend und cremig. Bei meinem letzten Besuch in Nizza nahm ich mir zum ersten Mal einen pflegenden Lippenstift mit, nämlich eine schöne, helle Rosanuance. Die Stifte heißen Sugar Tinted Lip Treatment und ich habe die Farbe Bloom. Das Rosa erinnert ein wenig an die kleinen, rosa Blümchen am Wegrand. Der Pflegestift ist also irgendetwas zwischen einer Pflege und einem Lippenstift und daher perfekt für den Alltag. Für den Auftrag brauche ich nicht mal einen Spiegel, während die Farbe den Lippen einen Hauch Frische verleiht.

Fresh Sugar Tinted Lip Treatment Bloom
Fresh Sugar Tinted Lip Treatment Bloom

Nuxe, Frankreich und Sommer, dieser Duft bedeutet für mich Urlaub, denn der ganz besondere Nuxe Prodigieux Duft erinnert an die Tiaré Blüte und an das bekannte Körperöl von Nuxe, das von zig Französinnen verwendet wird. Es gibt dazu auch das abgestimmte Parfum, das ich heuer in einer Reisegrößenpackung von Nuxe gekauft habe. Der Duft ist beinahe zur Hälfte geleert und kommt an besonders sonnigen Tagen zum Einsatz, wenn ich mich nach Meer und Sonne sehne.

Nue Prodigieux Le Parfum
Nue Prodigieux Le Parfum

 

In einer der Boxycharms war der Bronzer Bronzed B von Pretty Vulgar enthalten, den ich anfangs so gar nicht mochte. Mittlerweile greife ich aber gern dazu, weil ich weiß, dass es am Pinsel lag, warum der Bronzer für mich nicht funktioniert hatte. Das feine Puder lässt sich gut verblenden, sofern man einen sehr fluffigen Pinsel verwendet. Der Bronzer ist sehr stark pigmentiert, setzt sich aber auch sehr schnell auf der Haut fest, weswegen man recht rasch verblenden sollte, trägt man ihn direkt auf die Foundation auf. Ich mag normalerweise keine Puderschicht über der Foundation, daher lag es wohl bei den ersten unglücklichen Versuchen daran, dass die Foundation noch zu feucht war. Der Farbton lässt sich als helles Terracotta beschreiben, das einen ausgeglichenen warmen Farbton auf den Wangen hinterlässt.

 

Pretty Vulgar Bronzed B/ La Roche-Posay Pure Vitamin C Serum/ Sugar Lip Treatment/ Big Ego Mascara Tarte
Pretty Vulgar Bronzed B/ La Roche-Posay Pure Vitamin C Serum/ Sugar Lip Treatment/ Big Ego Mascara Tarte

 

Unter den diversen Schichten von Make-up liegt es an der Hautpflege, die Basis für die Basis zu schaffen. Bei Moisturisern bin ich nicht so wählerisch wie bei Seren, die für mich einer der wichtigsten Bestandteile der täglichen Hautpflege sind. Aktuell bin ich sehr von der Pure Vitamin C Serum von La Roche-Posay (PR Sample) angetan, das ich seit gut sechs Wochen ständig verwende. Es fehlt auch schon ein großer Teil des Produks, das sich mit der Pipette gut entnehmen lässt. Ich habe den Eindruck, dass es die Haut angenehm weich macht und nachhaltig Feuchtigkeit spendet. Also kein klebriges Gefühl oder leichtes Brennen wie ich es von anderen Vitamin C Produkten kenne. Vitamin C scheint ein wahrer Alleskönner bei Gesichtspflege Produkten sein, denn durch Vitamin C soll das Kollagengerüst stärken und unreine Haut verbessern. Aber ihr wisst ja, dass ich kein Chemiker bin und nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen kann, besonders wenn es um Hautpflege geht. Meine Neurodermitis hat auch nicht gegen das Serum aufbegehrt, daher überlege ich, es nachzukaufen. Wünschenswert wäre eventuell eine Verpackung aus lichtundurchlässigem Glas.

La Roche-Posay Pure Vitamin C Serum
La Roche-Posay Pure Vitamin C Serum
September 2019 Favoriten
September 2019 Favoriten
Algenist Reveal Primer
Algenist Reveal Primer

 

Vor einiger Zeit hatte ich ja einen TK Maxx Beitrag zum Thema Kosmetik. Vielleicht erinnert ihr Euch ja noch daran. Alle paar Wochen schaue ich bei dem Discountkaufhaus, wenn man es so nennen kann, durch und stöbere ein bisschen in der Kosmetik oder Schuhabteilung. Vor einiger Zeit gab es auch etliche Produkte von The Algenist, einer US Marke, die ich sehr mag. Der Reveal Primer ist zur Zeit einer meiner liebsten Primer, weil er sich so wunderbar mit diversen Foundations verbindet und gleichzeitig auch farbausgleichend wirkt. Aktuell gibt es ihn aber auch über Lookfantastic oder andere Onlineshops. Der Primer wirkt beim Auftrag leicht gräulich, verteilt man ihn, platzen die kleinen, enthaltenen Pigmentperlen auf und hinterlassen einen sehr ebenmäßigen Teint. Die Technologie scheint ähnlich der von BB oder CC Creams zu sein.

 

Ich überlege nun, regelmäßig über meine Favoriten zu berichten, weil diese kleinen Juwele neben all den gehypten Produkten komplett vergessen werden.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.