Natasha Denona Mini Paletten: Star, Gold, Glam, Nude und Sunset

Beauty, Lidschatten

Bisher waren mir die Natasha Denona Lidschatten immer viel zu teuer. Die meisten größeren Paletten liegen preislich bei weit über 100€, was mir dann für ein bissschen Makeup einfach viel zu viel ist.

 

Als dann Sephora Deutschland endlich nach Österreich lieferte, bestellte ich mir die erste Palette der Mini Eyeshadow Paletten von Natasha Denona. Zusätzlich gab es eine Rabattaktion, also kostete die Sunset Mini Palette ungefähr 20€.

 

Die Mini Sunset Palette wirkt warm, erinnert auch ein bisschen an die Cranberry Palette und besticht durch eine warme Farbfamilie. Die Farben Guava und Dirty Mars sind in einem matten Finish, leicht zu verblenden und beide eher warm. Guava geht einen Hauch ins Pfirsichfarbene, während Dirty Mars wie ein Fuchs in einem Bilderbuch gleicht. Apollo ist als roter, buttriger Schimmerton zu beschreiben, der fast schon ins Zyklame mit einem Hauch Magenta tendiert. Sun Beam ist ein warmes Kupfergold, während Halo ein warmes Champagner Gold in Schimmer ist.

Natasha Denona Mini Sunset Swatches

Natasha Denona Mini Sunset Swatches

Natasha Denona Mini Sunset Look

Natasha Denona Mini Sunset Look

 

Die Mini Nude Palette erzählt eine ähnliche Farbfamilie wie auch die Sunset Palette und ich finde, wenn man eine der beiden hat, braucht man nicht beide. Der einzig wirklich große Unterschied ist die Farbe Apollo, deren Rot der Sunset Palette den Farbklecks verleiht. In der Mini Nude Palette sind die Farben Bronzage, Quoin, Lumino, Sienna und Soil enthalten. Bronzage erscheint mir ähnlich zu Sun Beam und Soil erinnert ein bisschen an Dirty Mars. Am Auge lässt sich kein zu großer Unterschied feststellen. Auch Qoin und Guava sind sich sehr ähnlich. Lumino wirkt viel kühler als Halo, während Sienna beinahe kühl, grün und bronze erscheint, ein wunderschöner Duo Chrome Lidschatten.

Natasha Denona Mini Nude Palette Swatches

Natasha Denona Mini Nude Palette Swatches

Natasha Denona Mini Nude Palette

Natasha Denona Mini Nude Palette Look

 

Die Mini Glam Palette wirkt auf den ersten Blick eher unscheinbar, die Nuancen bewegen sich im neutralen Bereich, wenn da nicht diese tollen Schimmertöne wären. Die Farben heißen Golden Flesh, Harlow, Anjo, Seed und Faye. Die Farbe Seed ist auch in der vielgelobten Biba Palette von Natasha Denona enthalten, ein schönes kühles Braun in einem matten, weichen Finish. Die Farbe Golden Flesh gibt es auch in der großen Green Brown Palette, ein schöner gold-bronzener Farbton.

Natasha Denona Mini Glam Palette Swatches

Natasha Denona Mini Glam Palette Swatches

Natasha Denona Mini Glam Palette Look

Natasha Denona Mini Glam Palette Look

 

Die Mini Star Palette wirkt für mich fast am vielseitigsten von den Mini Paletten von Natasha Denona, enthalten sind Duo Chrome, matte und satte Metallic Finishes. Die Farben Orion, Atik, Bellatrix, Earth und Cosmo sind auch in der großen Star Palette zu finden. Besonders Orion hat es mir angetan und erinnert sehr stark an das Blue Brown Pigment von MAC. Hingegen ist Atik und auch Earth keine besonders einzigartige Nuance, denn auch in den anderen Paletten sind ähnliche Nuancen enthalten. Auch Cosmo lässt sich am Auge nicht unbedingt von anderen Farben unterscheiden. Dennoch wirkt für mich diese Palette sehr ansprechend.

Natasha Denona Mini Star Palette Swatches

Natasha Denona Mini Star Palette Swatches

Natasha Denona Mini Star Palette Look

Natasha Denona Mini Star Palette Look

 

Die Mini Gold Palette wirkt für mich vor allem wegen dem Grün Bia fantastisch. Dieses Grün macht die Palette einzigartig und wertet sie zusammen mit der Farbe Antheia, einem metallischen Grün unheimlich auf. Allerdings ist diese Mini Palette lediglich als Erweiterung zu der großen Gold Palette gedacht und nicht als Mini oder Reise Version davon. Lodge ist ein kühler Transition Shade, der perfekt zum Verblenden geeignet ist, während Dark Sepia wunderbar in den äußeren Augenwinkel in den unteren Wimpernkranz gesetzt werden kann. Dark Sepia wirkt samtig, wie zartbittere Schokolade. D’Or hingegen erinnert an zerknülltes Paralinenpapier und Bia ist mein persönliches, perfektes Schlammgrün. Die Textur, so wie auch die Konsistenz der Palette sind absolut gelungen und einzigartig.

Natasha Denona Mini Gold Palette Swatches

Natasha Denona Mini Gold Palette Swatches

Natasha Denona Mini Gold Palette Look

Natasha Denona Mini Gold Palette Look

 

Auffallend ist bei den Natasha Denona Farben, dass die matten Farben sich sehr leicht verblenden lassen, während die Schimmertöne oder Metallicnuancen buttrig weich sind und am besten mit einem flachen Pinsel aufgetragen werden. Die Paletten werden in Italien hergestellt und sind tierversuchsfrei und ohne Parabene formuliert. Die Paletten sind praktisch in der Handhabung und jede für sich kann alleine stehen und ermöglicht vollständige Looks, was aber auch dazu führt, dass manche Farben in ähnlichen Nuancen in den anderen Mini Paletten enthalten sind.

Interessant würde ich auch noch die weiteren Mini Paletten finden: Mini Tropic, Mini Retro und Mini Lila Palette.

 

Natasha Denona Mini Palettes: Sunset, Nude, Glam, Star, Gold

Natasha Denona Mini Palettes: Sunset, Nude, Glam, Star, Gold

7 Gedanken zu “Natasha Denona Mini Paletten: Star, Gold, Glam, Nude und Sunset

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.