Handpflege mit Neurodermitis

Beauty, Lifestyle

In den letzten Wochen wurden meine Hände und Nägel ganz schön arg strapaziert, viel Desinfektionsmittel, Kälte und Arbeit im Freien hat der empfindlichen Haut auf dem Handrücken stark zugesetzt. Werbung/ PR Samples enthalten 

An den Händen merke ich die Neurodermitis immer sehr rasch, nicht nur mit dem typischen Auschlag, sondern mit einer extrem rauen Haut, die auch oft aufreißt. Die Fingerkuppen oder die Haut rund um die Fingernägel ist hier natürlich auch betroffen. Mittlerweile schmiere ich Handcreme im Akkord, möchte ich dennoch gepflegte Hände haben. 

Klar, zu gepflegten Händen gehören auch schöne Nägel (die ich ab und an auch gern mal lackiere, wenn der Nagellack Entferner nicht so die Haut austrocknen würde). Am meisten betreibe ich Handpflege, wenn ich am Abend eine Serie schaue oder beim PC sitze, denn da ist die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch, dass ich den Nagellack gleichmäßig auf den Händen verteile, wenn ich ihn eigentlich nur auf den Fingern haben wollte. Egal, aber auch die Maniküre muss passen und da ich hier als Linkshänder falsche Scheren (solche die nur für Rechtshänder sind) verachte, bin ich immer hoch erfreut, wenn ich eine Nagelschere finde, die ich auch für links gut verwenden kann. Eine solche habe ich bei Rubis, nämlich die Schere Sauro, gefunden. Die hochwertige Schere schneidet hervorragend und sehr präzise. Es ist richtig eine Freude sie zu verwenden zudem liegt sie auch sehr sicher in der Hand und schneidet auch die heiklen Kanten sauber ab. 

Ähnlich geht es mir mit der Rubis Classic Six Stars Gold Pinzette, die mir letztens wieder gute Dienste geleistet hat, als ich lauter Kaktusstacheln in den Händen hatte. Die Pinzette hat jeden noch so kleinen Stachel gut greifen und herausziehen können. Ja, man sollte den Feigenkaktus nicht mit bloßen Händen angreifen wollen, das geht meistens eher schief. Auch beim Zupfen der Augenbrauen ist die vergoldete Rubis Pinzette mit dem tollen Sternenmuster spitze. Die Spitze kann wirklich sehr kleine Häärchen noch greifen und Das ist übrigens auch eine wirklich schöne Geschenksidee, sollte noch jemand etwas für Weihnachten suchen. 

Rubis Classic Six Stars Gold Pinzette
Rubis Classic Six Stars Gold Pinzette & Schere Sauro

Aber nun wieder zurück zu den gepflegten Händen und meiner Vorliebe für Handcremen, die mittlerweile überall herumstehen. Im Wohnzimmer habe ich zum Beispiel jene von Gerlasan, nämlich die Balance Version, stehen, die durch den praktischen Pumpspender sehr effektiv zu verwenden ist (die Verpackung wird dann nämlich nicht so schmierig). Die Handcreme zieht richtig rasch ein und klebt überhaupt nicht auf der Haut. Die Balance Handpflege ist zudem vegan und weißer Tee sowie Sesamöl sorgen für eine tolle Pflege. 

Gerlasan Balance Handcreme

Hier habe ich noch ein paar Tipps, wie ich mit meiner Neurodermitis durch die kalte Jahreszeit komme: 

  • Regelmäßig Handschuhe tragen
  • Oft mit einer milden Handcreme eincremen
  • Beim Abwaschen oder Putzen Handschuhe tragen, damit die Säure der Reinigungsmittel nicht die ohnehin sensible Haut reizt
  • Hände häufig mit einer Pflegeseife waschen
  • Angesichts der COVID Situation greife ich auch regelmäßig zu Desinfektionsmittel, allerdings habe ich mein eigenes dabei, das ich besser vertrage als das in den Geschäften bereitgestellte 
  • Ich lackiere meine Nägel auch weniger, damit die Haut um die Nägel nicht noch mehr strapaziert wird. 

Habt ihr noch Tipps für Handpflege mit Neurodermitis? 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.