Nicht ohne meinen Lippenstift: L’Oréal Paris Color Riche

Beauty, Lifestyle

Bei meinem Makeup mag und kann ich auf Vieles verzichten, aber nicht auf meinen Lippenstift. Textur und Farbe variieren mit der Jahreszeit und Laune. Werbung/ PR Sample 

Die Color Riche Lippenstifte begleiten mich seit Jahren und wenn ihr einen Blick zurück zu den Lip Stories macht, entdeckt ihr einige meiner Favoriten. Zudem verkörpern die L’Oréal Paris Color Riche Lippenstifte verschiedene Paris bezogene Orte oder Symbole. Paris ist für mich ein bisschen wie ein zweites Zuhause, lange Spaziergänge im Marais oder im Quartier Latin blieben mir in der Erinnerung sehr gut verhaftet. Jetzt in den letzten Monaten des Lockdowns fehlt mir das Reisen noch viel mehr und die Lippenfarben verstärken durch ihre Namen ein bisschen meine positiven Emotionen, die ich mit der französischen Hauptstadt verbinde. 

Daher habe ich mich so gefreut, dass ich fünf der neuen Farben der Color Riche Lippenstifte probieren darf. 

Color Riche Lipsticks

L’Oréal Paris Lipsticks: Maison Marais, L’Adresse, Paris Paris, Made in Paris, Bonjour Bastille

  • Made in Paris: ein wunderbares, dunkles Nude, perfekt für den Alltag. Nicht zu hell und beinahe etwas vampy, wenn es mit blassem Winterteint kombiniert wird. 
  • L’Adresse: Der korallenfarbene Ton vermittelt für mich Lebensfreude und am liebsten mag ich diesen Lippenlook mit einem sehr dezenten Augenmakeup. Es reicht ein sanfter, heller Lidschatten und dieses freudvolle, helle Rot um ein Statement zu setzen. 
  • Bonjour Bastille: Das kühle, klare Violett lässt an das „Party Viertel“ rund um die Bastille denken. Mir ist die Farbe zu laut, da ich auch sehr blass bin. Ich glaube aber, dass genau diese Farbe bei einem dunkleren Teint toll wirken kann. 
  • Maison Marais: Erinnert an die Ziegelfassaden am Place de Voges im Marais, meinem liebsten Stadtviertel in Paris. Hier sehe ich die Farbe eher für einen schönen, gelungenen Abend, quasi die Abendversion von L’Adresse. 
  • Paris, Paris: Ein knalliger Fuchsienton, der nach Sommer und gebräunter Haut schreit. 

Color Riche Lipstick Swatches: Paris Paris, Made in Paris, L’adresse, Maison Marais

Die neuen Lippenstifte von L’Oréal sollen unterschiedliche Persönlichkeiten verkörpern, es gibt die Kreativen, die Mutigen, die Unabhängigen, die Selbstbewussten und die Entschlossenen. 

Das Finish wirkt satiniert und sehr pflegend, die Farben sind so stark pigmentiert, dass bereits eine Schicht der Farbe reicht um einen satten Auftrag zu erreichen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, die pflegende Wirkung der Lippenfarben nimmt das Spannungsgefühl heraus. Jedoch habe ich festgestellt, dass die Farbe L’Adresse sehr trockene Lippen etwas mehr betont als die Farbe Made in Paris. 

Der Lippenstift der Color Riche Reihe ist auch sehr langanhaltend. Mit Öl, Makeup Entferner oder einem feuchten Makeup Tuch versuchte ich die Swatches zu entfernen, doch es blieben immer noch rote und rosa Stains auf der Haut verhaftet. Auch beim Essen von etwas Fettigem bleibt die Farbe auf den Lippen und verwischt nicht, selbst unter einer FFP2 Maske trage ich die Lippenfarben. Wohl eher für mich, als für irgendjemand anderen, aber ich empfinde die Textur als so angenehm, dass ich sie oft statt einem Lippenbalsam verwende. 

Das Package und Design ist ganz klassisch gehalten und verkörpert auch das 35 jährige Jubiläum, das starke Frauen durch den Alltag begleitet. Doch ich würde sagen, dass die Farben nicht nur für Frauen, sondern generell für starke Persönlichkeiten geeignet sind. 

Fazit

Auf jeden Fall habe ich eine riesige Freude mit den verschiedenen Farben von Color Riche und bin gespannt, was L’Oréal noch an spannenden Farben hinzuzufügen wird. Im Übrigen habe ich bei dem nachfolgenden Bild (bei beiden) die neue Foundation von L’Oréal Paris verwendet. Es handelt sich dabei um die Pro Glow in der Farbe 101. Ursprünglich dachte ich, dass ich vielleicht die zweithellste Farbe brauche, griff dann allerdings doch zu 101, die etwas zu hell für mich ist. Das stört jedoch nicht weiter, wenn man ein bisschen mit Bronzer und Blush arbeitet. Das Finish der Foundation ist sehr natürlich, leicht glowy und hat trotz dem leichten Gefühl ein sehr leichtes, fluides Tragegefühl. Wenn es irgendwann mal eine Aktion gibt, werde ich mir wohl noch eine etwas dünklere Nuance zulegen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.