Entspannung und erholsamer Schlaf: BioBloom

Reisen

Generell bin ich keine große Nachteule, sondern genieße es, zeitig schlafen zu gehen und meinen Körper hinunterzufahren. Sicherlich helfen dabei auch manche Rituale, die meinen Tag positiv abschließen und mir Zeit geben, das Erlebte positiv aufzuarbeiten. // Werbung 

Genauso wichtig ist es für mich am Abend die Arbeit am Computer zu vermeiden, wobei ich mich bei der Verwendung des Smartphones zu späterer Stunde manchmal an der Nase nehmen muss. Meinen Beobachtungen zu Folge merke ich sehr deutlich, dass ich nach der Verwendung des Handys schlechter einschlafe und von einem zum anderen springe, weil ich vom Wetterbericht bis hin zu rutschfesten Gartenschuhen alles im World Wide Web nachschlage. 

Zu meinen wichtigsten Routinen gehören ein entspanntes Abendessen, Tee, eventuell noch etwas Yoga (wobei ich hier auch oft nachlässig bin), etwas Beauty Time und wieder Tee beim Fernschauen. Lesen funktioniert für mich am Abend eher schlechter und so mag ich meine Streaming Anbieter nicht missen.

Allerdings plagen mich im Moment meine Handgelenke mit dem Karpaltunnelsyndrom und rauben mir den Schlaf. Das Resultat ist ein häufiges Aufwachen mit starken Schmerzen und taube Hände. Nach einigen schlechten Nächten fühle ich mich wie gerädert und müde, weil mir einfach der Schlaf fehlt. Fünf von sieben Nächten stehe ich wiederholt auf und wache bis zu sechs Mal pro Nacht auf, weil meine Hände schmerzen. 

BioBloom C6

Umso mehr achte ich darauf, dass ich zeitiger zur Ruhe komme, damit ich die verlorene Zeit ein bisschen aufholen kann. Gleichzeitig setze ich auf Abend Tees und vor kurzem habe ich Biobloom CBD Tropfen C6 entdeckt. Nicht nur, dass wir hier von einem regionalen Bioprodukt mit einem Anbaugebiet beim Neusiedlersee reden, auch dass es für unterschiedliche Beschwerden verwendet werden kann. Aufgrund des minimalen THC Gehalts sind die Öle natürlich legal. Besonders sind die Biobloom CBD Öle auch aufgrund der hochwertigen Zusatzstoffe und sie werden NICHT mit CBD-Isolat angereichert. Ich habe für mich das Gefühl, dass es mir hilft mit den Nervenschmerzen umzugehen beziehungsweise den Schlaf positiv beeinflusst. Die Einnahme der 6% CBD Tropfen funktioniert für mich ganz einfach: ein bis drei Tropfen unter die Zunge und eventuell spüle ich dann mit Tee beziehungsweise mit Wasser nach. Der Geschmack wirkt für mich sehr kräutermäßig, jedoch nicht unangenehm. Auch der Geruch ist etwas erdig und nach Kräutern.

BioBloom C6 Tropfen

Zusätzlich dazu habe ich auch den BioBloom Hanftee probiert, der ebenso wohltuend wirken soll. Der Geschmack wirkt angenehm und ist in die Kräuterrichtung einzuordnen, während die unterschiedliche Ziehzeit (ähnlich wie auch bei Grüntee) entscheidend für die Wirkung ist. Eine kürzere Zeit von ungefähr fünf Minuten lässt den Tee anregend wirken, während 15 Minuten für eine entspannende Wirkung stehen. Der Tee im Teeaufguss enthält kein THC und wirkt daher auch nicht berauschend. Zu Beginn hat mich das Plastik der einzelnen Teebeutel-Verpackung etwas irritiert, jedoch erfüllt das auch seinen Sinn: Denn die Plastiksachets lassen so die leicht flüchtigen Terpene nicht entweichen.

Bio Bloom Tee

Wie ist meine Beobachtung? Ich habe das Gefühl, dass ich am Abend durch diese kleinen Rituale erstens schneller meinen Körper und Geist herunterfahren kann und zusätzlich dazu ist auch die Qualität des Schlafes besser geworden. Zumindest wache ich nicht fünf bis sechs Mal pro Nacht auf, sondern nur ein oder zwei Mal. Allein das hilft mir, dass ich mich in der Früh nicht mehr wie gerädert fühle. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.