Parfüm Roulette

Beauty

Nachdem für mich der perfekte Duft Klick machen muss, zumindest in meinem Gehirn, ist für mich eine Auswahl an Düften so etwas wie der Griff in den Kleiderschrank.

Lange bewahrte ich meine Parfüms und Eaux in meiner Kommode auf, doch manchmal verschwanden Düfte einfach in den Tiefen und erblickten nur mehr selten das Tageslicht. Resultat: zwei gekippte Düfte – einer von Chanel und der andere von Dior. Und ja, das schmerzt. Zwar war nicht mehr viel drin und auch das Klo braucht eine schöne Deko (Bild hab ich jetzt nicht gemacht ;)), doch das ist nicht der Grund, weshalb ich solche Düfte erstehe.

IMG_0409

Ich suchte einige Zeit nach einer perfekten Lösung, wo wirklich (fast) alle Flakons dekorativ zur Geltung kommen und so fiel mir diese Etagere von Tchibo in die Hände. Ich dachte mir, die abgerundeten Schüsseln könnten vielleicht etwas instabil für die Fläschchen sein, doch meine Sorge löste sich auf, als ich begann, meine Düfte auf den Tellern zu verteilen.

Die Etagere ist ungefähr 50 cm hoch und so finden auch die größeren Flakons einen guten Platz. Dadurch, dass die Düfte in meinem Blickfeld sind, hoffe ich, dass ich öfters zu unterschiedlichen Eau de Toilettes und Eau de Parfums greifen werde und nicht immer nur zu den gleichen Favoriten.

IMG_0395

Wichtig sind mir auch meine Miniatur Düfte, wie zum Beispiel die drei Varianten von Bottega Veneta oder mein Liebling von Dior, nämlich Miss Dior Chérie, mit dem ich den Urlaub in Frankreich gemeinsam mit meiner Familie verbinde.

IMG_0394

IMG_0392

Gern mag ich auch etwas herbere Düfte, wie zum Beispiel die Serie von Hermes: Un Jardin sur le Nil -> ein würziger Geruch, der bei mir das wichtige Klick auslöst!!!

IMG_0390

IMG_0407

Wie bewahrt ihr eure Düfte auf? Im Bad? Oder auf einer Kommode?