Beautyhacks: Wie Du einiges an Geld sparen kannst …

Die Frage „Wie viel Geld hast Du bisher für Kosmetik ausgegeben?“ blende ich gerne aus – wobei alles je gekaufte wohl die Summe eines Kleinwagens ausmacht. Schätze ich mal. 

Mitunter ein Grund, weshalb ich mir meine Beauty Ausgaben seit heuer penibel notiere, dabei versuche ich gleichzeitig nicht so viel Geld dafür auszugeben, wobei dann und wann doch das eine oder andere Stück in meiner Beautysammlung fehlt. Wer versteht das nicht?

Sparen kann man ganz gut, beachtet man erst mal die eine oder andere Sache. Dahin gestellt sei, dass Beautyprodukte aus der Drogerie nicht schlechter sind als solche aus der Parfümerie, doch gerade bei High End Marken zählt einfach das Image und die Freude an solchen Schätzen. Ich sage hier nur Guerlain oder MAC, Marken bei denen mein Vernunfts-Finanz-Hirn ganz gern mal auslässt.

Doch bei Liplinern, bei denen ich die Farben von nude bis korallrosa brauche, damit sie zu meinen Lippenstiften passen, greife ich gern zu der günstigeren Drogerievariante, wie zum Beispiel diejenigen von Essence, die wirklich gut sind und zum Rausdrehen sind. Man muss sie also nicht anspitzen und sie sind butterweich.

Alte Dosen und Fläschchen, besonders von Luxusgrößen hebe ich gern auf, wasche sie aus und fülle für Reisen meine Creme und Gesichtswasser ab. Praktisch und ihr spart Gewicht und Geld.

Abends nehme ich mir ganz gern Zeit für ein Pflegeritual und gute Nachtcremes sind manchmal ganz schön teuer, obwohl sie vielleicht gerade mal 50ml fassen. Eine Möglichkeit sind Gesichtsmasken, die über Nacht aufgetragen werden. Der Preis ist ähnlich wie bei Nachtcremen, nur dass sie meist 100ml umfassen. Mehr Produkt zu einem günstigeren Preis. Ich greife sehr gern zu der Clinique Moisture Surge Overnight Maske – die verwende ich seit 2 Jahren und kaufe sie auch immer wieder nach.

Verwende ich ein Shampoo oder einen Conditioner, dann meist bis zum letzten Tropfen, der in der Flasche steckt, ausgespült werden diese Behälter dann auch, denn nichts darf vergeudet werden. So schneide ich die Tube oder Plastikflasche auch schon mal auf, um alles zu verwenden.

Im Sommer sind gepflegte Füße ja das A und O, wenn ihr eure neuen Sandalen ausführt. Auch bei der Fußpflege spare ich gern – mit den gekauften Produkten, nicht mit der Pflege 😉 So stelle ich das Fußbad oder Fußpeeling selber her. Interessiert Euch mein Spezialrezept dazu? Dann könnte ich ja einen Beitrag dazu planen.

Schaut Euch in der Drogerie nach All in One Produkten um. Die helfen eine Menge Geld sparen, auch wenn sie in der Anschaffung oftmals nicht ganz so günstig sind. Mein Geheimtipp ist die Dr. Bronner Seife. Natürlich mit Lavendel Duft. Diese Seife verwende ich als Waschmittel auf Reisen, als Abwaschmittel, Shampoo (sollte mein anderes gerade leer sein), als Duschgel … die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Da die Seife sehr konzentriert ist, reichen einige wenige Tropfen davon. Ein natürliches Produkt, das in meinem Badezimmer nicht mehr fehlen darf.

IMG_3509

Hier noch mal die Tipps zusammen gefasst:

  • Alte, kleine Dosen/ Fläschchen aufheben
  • Overnight Masken statt Nachtcreme
  • Günstige Alternativen aus der Drogerie
  • Flaschen und Tuben aufschneiden
  • All in One Produkte verwenden
  • Scrub und Fußbad selbst herstellen

IMG_3508IMG_3507

Zum Schluss möchte ich Euch noch diesen Beitrag, den ich gestern entdeckte, nicht vorenthalten. Sehr interessante Tipps

 

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir ein Like hier lassen würdet. Auch neue FollowerInnen sind immer Willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Beautyhacks: Wie Du einiges an Geld sparen kannst …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s