Bye bye frizzy hair – Redken Frizz Dissmiss und Olaplex N°3

Die letzten vier Wochen habe ich ganz intensiv getestet: nämlich, was meine Haare von Olaplex N°3 und einer Anti-Frizz Pflege von Redken halten …

*WERBUNG*

 

Ich nehme mir für neue Haarprodukte immer gern etwas Zeit, weil ich dann auch etwas über die Wirkung und die Beschaffenheit meiner Haare sagen kann. Ende August war ich ziemlich verzweifelt mit meiner Mähne, denn Sonne, Strand und Wasser hatten meinen Spitzen ziemlich zugesetzt. Also kam ich an einem Weg zu Frisör nicht vorbei und feilschte mit der Frisörin um jeden Zentimeter, den sie abschneiden durfte. Komischerweise wachsen meine Haare extrem langsam.

Entweder ist es irgendein Mangel oder eine hormonelle Sache, ich weiß es nicht, probiere aber gerade mit Nahrungsergänzungskapseln dieser Geschichte ein Ende zu setzen.

Wie dem auch sei, Ende August erhielt ich von Libuté ein Paket in dem sich drei wunderbare Produkte befanden:

Redken Frizz Dismiss Shampoo

Redken Frizz Dissmiss Conditioner

Olaplex N° 3 

Jedenfalls waren meine Haare in einem ziemlich traurigen Zustand und ich hoffte, dass sie mit einer intensiven Pflege, die ich mir ergiebiger als eine „normale“ Haarmaske erhoffte, wieder zu ihrer ursprünglichen Vitalität zurückfinden würden.

Olaplex kannte ich nur vom Hörensagen und nachdem mein Frisör das nicht anbietet, scrollte ich ein wenig auf der Seite von Libuté herum, bis ich Olaplex N°3 fand: Olaplex N°3 kann zu Hause verwendet werden, während die ersten beiden Olaplex Produkte nur in einem Frisörsalon angewandt werden.

Olaplex N°3 ist frei von Sulfaten, Silikon und Gluten stärkt die Haarkur das Haar mit einer Wiederverbindung der Disulfidbrücken. Nachdem ich absolut keine Chemikerin bin und Chemie immer nur ein Fach aus lauter Nebelschwaden war, versuche ich es hier mit einer völlig unwissenschaftlichen Aussage, die jedoch zusammenfassen sollte, was Disulfidbrücken bewirken: Sie sind für die Elastizität im Haar verantwortlich. Sollte sich unter meinen Leserinnen eine Chemikerin befinden, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir kurz Feedback geben könntet, ob ich das so richtig verstanden habe.

 

IMG_8017
Olaplex and Redken Frizz Dissmiss
IMG_8018
Olaplex N°3

IMG_8019

IMG_8023
Redken Frizz Dissmiss Shampoo

IMG_8024IMG_8021IMG_8020IMG_8022

Jedenfalls verwendete ich Olaplex N°3 nun vier Mal. Ein Mal pro Woche dürfen meine Haare eine besondere Pflege genießen und ich trage die Creme auf die leicht angefeuchteten Haare auf und lasse sie ziemlich lange einwirken. Sicherlich um die 15 Minuten. Empfohlen sind 10 Minuten und bei stärker beanspruchten Haaren darf die Einwirkzeit verlängert werden.

Im Moment verwende ich Olaplex N°3 zusammen mit Redken Frizz Dismiss Shampoo und Conditioner. Beide Produkte sind äußerst ergiebig und ich dachte zuerst, dass sie vielleicht zu reichhaltig für meine Haare wären. Nach einigen Wäschen und einigen Stylingversuchen kann ich jedoch tatsächlich eine Veränderung meiner Haare feststellen. Sie sind geschmeidiger, kräuseln sich nicht mehr so schnell zusammen und möchte ich sie tatsächlich mal ausgefönt tragen, gelingt mir das nun viel leichter als früher.

Nun zum Shampoo: Das Shampoo ist ohne Sulfate, dafür aber mit einem brasilianischen Pracaxi Öl, das aus einer nussähnlichen Frucht gewonnen und in der Beautyindustrie gern eingesetzt wird. Es hat zum einen antiseptische Wirkungen und auf der anderen Seite verstärkt es die Elastizität und die Geschmeidigkeit.

Der Duft des Shampoos ist leicht nussig und es schäumt so ausreichend, dass ich tatsächlich nur eine kleine Menge davon benötige.

Der Conditioner überraschte mich durch seine feste Konsistenz und auch durch seine Ergiebigkeit. Der Shape Reptain Complex sorgt dafür, dass widerspenstige Haare gepflegt und geschmeidig werden und nicht wieder in ihre krause Form zurück springen. Meine Haare fallen sehr weich und ich kann ganz locker mit den Fingern durch die Spitzen fahren, ohne dass ich auf Knoten oder verfilzte Stellen treffe.

Das Ausspülen des festen Conditioners funktioniert auch sehr rasch, es bleiben nach gutem Spülen keine Rückstände und nachher lasse ich die Haare ein paar Minuten im Handtuch trocknen, bevor ich sie über Kopf mit einer Rundbürste föne. Alles andere funktioniert bei mir irgendwie nicht.

Besonders überrascht es mich, dass die Haare nicht nach ein oder zwei Tagen in ihre gewohnte, lockige Form zurück springen, sondern leicht gewellt und weich bleiben.

IMG_8034
Verwendung von Olaplex N°3 und Redken Frizz Dismiss 

 

 

Herzlichen Dank an Libuté für die Unterstützung!!

Habt ihr noch Tipps, wie sehr lockige Haare geschmeidig und weich werden? Ohne zu viel Chemie und Glätteisen zu verwenden?

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich über ein Like freuen und auch neue Follower sind immer willkommen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s