Real or Steal: Subculture von Anastasia Beverly Hills

Die Subculture Palette hebt sich mit ihren kräftigen Farben vom aktuellen Beauty Trend gewaltig ab, denn sie erinnert an bunte Graffiti Tags und Großstadt Flair, während sich kräftige Farben wie gelb oder grau mit schimmernden Tönen abwechseln.

Bei Sephora in Frankreich begutachtete ich die Palette zum ersten Mal und war überrascht über ihre kühlen Farbtöne, die in einem kompletten Gegensatz zum aktuellen warmen Farbtrend aller anderen Paletten steht. Bereits kurz nach dem Erscheinungstermin tauchten überall vernichtende Reviews auf, die auf zerbrochene Lidschatten und sehr viel Fallout verwiesen, dennoch finde ich die Palette extrem spannend und abwechslungsreich gestaltet.

Nun habe ich bei der Blogparade Real vs. Steal wieder den Pinsel gezückt und mich an einen Look gewagt, den ich sogar im Alltag trug. Begonnen wurde mit einem matten braunen Ton, dem etwas Wärme durch eine leichte Pfirsisch Nuance verliehen wurde. Der äußere Augenwinkel wurde mit einem satten, eher dunklen Grün bepinselt, während der Farbverlauf zum Augeninnenwinkel bedeutend heller wurde.

 

 

Nun lautet meine Frage an Euch: Habe ich tatsächlich die ABH Subculture verwendet?

2302E800-6C7E-454A-A983-C259035BA3CF

 

Nein, ich habe mich auf eine eher (hier) unbekannte Marke gestürzt, nämlich auf Lorac und schminkte einen Subculture inspirierten Look mit der Lorac Mega Pro 2 Palette. Diese Palette besteht aus 32 Lidschatten mit unterschiedlichen Finishes, wobei die Farbtöne eher kühl gehalten sind und die Textur ein Traum ist. Zu Beginn verwendete ich einen zu steifen Pinsel, der zu viel Fallout bei dem Auftrag der Lidschatten entstehen ließ. Doch mit einem weichen, fluffigen Pinsel, lassen sich die Nuancen perfekt verblenden. Bei den Schimmertönen greife ich gern zu Fix+ um den Schimmer Effekt zu verstärken.

Auf dem unteren Wimpernkranz tupfte ich dann noch vorsichtig ein wenig Forest, damit die Farbe nicht zu intensiv wurde…

 

9959D005-86EF-49D7-BC3B-5FE2635A69DF

 

Für den Look wurden Tawny und Tangerine in der Lidfalte verwendet, in den äußeren Augenwinkel setzte ich Forest, verblendete nur ein klein wenig mit Ash (ich weiß, dafür gibt es in der Subculture kein Pendant), auf den Augeninnenwinkel tupfte ich Gold Leaf in Kombination mit Fix+, während ich dann mit Olivine einen Übergang zu Forest schuf.

 

Idee der Real or Steal Blogparade ist es, einen ähnlichen Look wie mit der Original Palette zu schminken und nachdem ich ohnehin genug Paletten zu Hause habe, wird die Subculture nicht bei mir einziehen…

 

Schaut unbedingt bei den anderen Bloggerinnen vorbei, die diese Woche mit von der Partie sind.

12. Februar Bibi F.ashionable
13. Feburar Sweet CherryWishdreamstar
14. Februar Liz MiniMeKitty van Trash
15. Februar Lavender ProvinceMacKarrie
17. Februar RosegoldaholicTalasia
Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr über ein Like freuen.

20 Gedanken zu “Real or Steal: Subculture von Anastasia Beverly Hills

  1. rosegoldaholic

    Ein sehr schöner Look, der Dir sehr gut steht.
    Passt voll zu deinem Typ und zu deiner Haarfarbe finde ich.
    Die Paletten von Lorac gefallen mir auch sehr gut, aber ich muss sparen und lieber die Produkte verwenden, die ich bereits besitze.

    LG Astrid

    Gefällt mir

  2. Pingback: Real vs. Steal Blogparade – Anastasia Beverly Hills Subculture | Talasias Dreamz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.