Wieder etwas aufgebraucht …

Kennt ihr den Blog Trash is for Tossers? Eine Amerikanerin versucht darin kaum Müll zu produzieren und reduziert ihre Abfälle auf ein Einmachglas mit Schnipseln. Kaum vorstellbar, wenn ich mir hier so meine leeren Duschgelflaschen etc ansehen.

Auch Daridaria versucht sich in der Richtung und scheint auch von Trash is for Tossers inspiriert zu sein. Gut, ich finde das Konzept sehr lobenswert, doch für mich nicht ganz so leicht umsetzbar. Fällt mir eigentlich kein Supermarkt oder Geschäft im Umkreis an, das Lebensmittel ohne Verpackung anbietet. Ihr wisst schon, so Flocken, Teigwaren, die man dann in mitgebrachten Behältern verstaut.

 

Zwar versuche ich meinen Müll zu reduzieren, zu trennen und nachhaltig zu handeln, doch  bleibt man immer wieder an Verpackungen hängen, die man dann zu entsorgen hat. Genau das denke ich mir auch wieder, wenn ich den Berg an verbrauchten Shampoo Flaschen und Duschgeltuben ansehe, die ich für den Aufgebraucht Post die letzten Monate gesammelt habe.

 

Ich lese diese Art von Post recht gern, da man dann wirklich etwas über das Produkt sagen kann und es ausführlich getestet hat.

 

Aber sehen wir uns den Abfall Berg genauer an:

 

IMG_1112IMG_1116

 

 

Was wir hier sehen:

Gesichtspflege

  • Bioderma: eines meiner Standard Produkte. Immer wieder nachgekauft, absolut empfehlenswert und auf jeden Fall das Geld wert. In Österreich ist es zwar um einiges teurer als in Frankreich, doch habe ich bisher kein ähnliches Produkt gefunden, das ich so gut vertrage. Ich verwende es gern zum Abschminken, Reinigen und als Gesichtswasser.
  • Estée Lauder Gentle Eye Makeup Remover: war in einer großen Präsentbox zu Weihnachten von Estée Lauder, ihr wisst schon, in dem Beauty Block Buster, den ich Euch mal vorgestellt habe. Werde ich sicherlich nicht nachkaufen, da er mir in den Augen brennt und meine Augenlider reizt.
  • Origins GinZing: Ganz gut, vor allem als leichte Feuchtigkeitspflege. Gelartige Konsistenz, die meiner Haut Freude macht.
  • Pai Rice Plant & Rosemary Bioaffinity Skin Tonic: Netter Spray als Gesichtswasser. Ich mag den krautigen Geruch und den erfrischenden Kick, den der Spray liefert. Ob ich es nachkaufe? Hätte ich nicht Bioderma, dann wahrscheinlich schon. Vor allem weil es Naturkosmetik ist.
  • Laboratoires Filorga/ Hydra-Hyal Serum: Ein wunderschön designtes Fläschchen, das schlicht und edel wirkt. Das Serum zieht rasch ein, hinterlässt keinen klebrigen Film, doch wie sehr sich mein Hautbild dadurch verändert hat, kann ich nicht sagen. Würde ich es nochmals kaufen? Eher nein, weil es sehr viele andere gute Seren um einen günstigeren Preis gibt.

IMG_1118

 

 

Körperpflege

  • Experte Repair-Pflege von Yves Rocher mit Karité Butter: Empfehlenswert? Auf jeden Fall. Yves Rocher verspricht gute Pflege und hält hier absolut Wort. Meine sehr beleidigte Haut hat sehr gut auf das Produkt reagiert, die Pflegewirkung war sogar am Abend noch spürbar. Zudem sind in dem Produkt keine Parabene enthalten.
  • Sisi and Joe/ Sisi’s Körperlotion: Eine vegane Bodylotion, die etwas schwer einzieht, aber die Haut wunderbar pflegt. Der Geruch ist total angenehm und auch sonst könnte ich nichts negatives über diese Pflege sagen. Ich habe sie wirklich gern gehabt und werde sie wahrscheinlich wieder kaufen.
  • Styx Aloe Vera Body Cream: Ein weiteres sehr gutes Produkt. Meine strapazierte Haut hat wirklich gut auf die Körpercreme reagiert. Würde ich auch jederzeit wieder erwerben. Zudem kommt die Firma aus meiner Region. Alle Daumen hoch dafür.
  • Korres/ Citrus little Bodymilk: eine kleine Zitruskörpermilch, ja, nicht schlecht. Doch zieht das Produkt ganz schlecht ein und der Pflegeeffekt ist bei anderen vergleichbaren Produkten besser. Würde ich es wieder kaufen? Nein. Eher nicht.

 

IMG_1120

Duschgel und Seife

  • Roger & Gallet/ Cedrat Duschgel: ein zitroniges Duschgel, das ich sehr gut vertragen habe. Ergiebig geschäumt hat es auch. Würde ich es wieder kaufen? Zu einem guten Preis, wie ich es oft in Frankreich finde  – ja. Dort kostet es um die 5€, wenn man gerade eine Aktion erwischt.
  • Yves Rocher Orange Confite & Amande Handseife: eine gute Seife von Yves Rocher, die ich immer gern verwendet habe. Der Duft war aus der Weihnachtsserie, doch sind auch die anderen Handseifen von Yves Rocher wirklich empfehlenswert.

 

IMG_1121

 

Haarpflege

 

  • John Frieda/ Beach Blonde: ein gutes Sommer Shampoo, das meine Haare aber zu sehr ausgetrocknet hat. Es hält, was es verspricht, ein belebendes Gefühl, das dem Minze Duft zu zuschreiben ist und ein Beachlook, der eher ungestylt wirkt. Doch würde ich es wahrscheinlich nicht nochmals in mein Einkaufskörbchen wandern lassen, weil ich für meine Haare etwas besseres gefunden habe.
  • Moroccanoil/ Hydrating Styling Creme: eine der besten Styling Cremes, die ich bis jetzt probiert habe. Hätte ich nicht gerade eine andere in Verwendung, würde ich sie sofort nachkaufen. So oft habe ich nach der Anwendung Komplimente für meine schönen Locken bekommen. ❤
  • Master Lin/ Ginger & Reishi Shampoo: sehr gut pflegendes Shampoo, das sich wunderbar cremig anfühlt. Etwas teuer, doch ist es zertifizierte Naturkosmetik. Ich liebe diese Marke und kann es Naturkosmetikfreunden mit bestem Wissen empfehlen.

 

IMG_1123

Luxus

Bei meinem Einkauf in Dublin durften einige Sachen von Molton & Brown mit. Ein teures Vergnügen, doch die Vielfalt an tollen Düften und schönen Fläschchen ließ mein Herz einfach höher schlagen. Würde ich sie wieder kaufen? Wahrscheinlich, weil ich sie einfach gern mag.

Diese hier habe ich verwendet:

  • Samphire Body Wash
  • Black Peppercorn Body Wash
  • Ginger Lily Hand Wash
  • White Sandalwood Body Lotion ❤ ❤

IMG_1124

 

Welches sind Eure aufgebrauchten Favoriten, auf die Ihr immer wieder zurückgreift und die nicht fehlen dürfen?

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich über ein Like freuen, aber auch neue Leser sind immer willkommen. Ihr könnt meinem Blog auf Facebook, Bloglovin, Instagram oder WordPress folgen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wieder etwas aufgebraucht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s