Winterpflege für Neurodermitis Haut

Hautpflege und Neurodermitis ist ein Glücksspiel. Zumindest eines für mich, denn meistens reagiere ich auf Stoffe allergisch, die bei anderen nicht mal kleine Irritationen verursachen.

Werbung weil PR Samples enthalten sind.

Trotzdem habe ich die Nase voll von medizinischen Cremen und Lotionen, die allesamt im Badezimmer für Krankenhaus Feeling sorgen. Mir hängt immer noch der Geruch der unterschiedlichen Salben in der Nase, die meiner Haut in den schlimmsten Zeiten, als überall nur mehr Hautfetzchen zu finden waren, halbwegs Linderung verschafften.

Umso mehr freue ich mich heute, dass es mir bis auf kleine Ausrutscher meiner Haut, vor allem, wenn ich gestresst bin, recht gut geht und ich auf Salben etc. weitgehend verzichten kann. Trotz allem kann ich mir nicht alles, was mir unterkommt auf die Haut schmieren und habe so meine gezielten Lieblinge, die ich gern verwende und die obendrein toll riechen.

 

Exotisch, bunt und fantastisch duftend ist die Bum Bum Creme von Sol de Janeiro (PR SAMPLE). Lange Zeit gehyped und von amerikanischen Youtubern in die Kamera gehalten, posiere ich auch den bunten Tiegel vor den Kakteen, die wohl die Einhörner von 2019 sind. Warum mag ich die Creme so sehr? Sie duftet sehr süß, nach Karamell, Mandel und Pistazie, gleichzeitig aber auch nach exotischen Früchten, die ich nicht so ganz zuordnen kann. Sie bewirkt ein sehr angenehmes Hautgefühl, zieht rasch ein und lässt mich auch in sensiblen Neurodermitis Phasen nicht im Stich.

Das sind solche Momente, wo die Haut etwas gerötet ist, spannt und ich das Gefühl habe, dass bald wieder ein Schub von Juckreiz und hitzender Haut kommen könnte. Dann muss ich meine Haut besonders sorgfältig eincremen und greife dann gern zu sehr reichhaltigen Cremen.

Eine davon ist auf jeden Fall die Bum Bum Creme von Sol de Janeiro, die für mich sicherlich auch ein kleines Luxusprodukt ist und die daher nur am Wochenende oder bei einer sehr sensiblen Hautsituation verwendet wird.

Leider wirkt meine Kehrseite immer noch nicht so wie die von den Brasilianerinnen in Rio, aber immerhin verleiht die Creme etwas Glow. Die Sonderedition mit dem bunten Deckel ist mittlerweile schon leer, aber ich hebe den Tiegel für Haarspangen auf, weil ich das Design so mag. Die Creme habe ich bereits mehrmals nachgekauft und ich schätze, sie wird mich auch in den kommenden Wintermonaten begleiten.

bbe84e33-d18d-4c19-9a71-e497355520ae
Sol de Janeiro Bum Bum Creme 

 

Nicht nur bei den Cremen muss ich im Winter aufpassen, sondern auch bei den Duschprodukten. Besonders gut klappt es dabei mit pflegenden Duschcremen oder Gelen. Aktuell mag ich das Sheabutter Macadamia Duschgel von M. Asam (PR Sample) sehr, sehr gerne. Der milde Geruch nach Nuss bleibt angenehm auf der Haut haften und meine Haut verlangt nicht sofort nach dem Duschen nach einer Pflege. Durch  die praktische Pumpe kann ich das Duschgel schnell und einfach auf den Duschschwamm auftragen und muss nicht erst den Verschluss aufmachen. Toll ist auch, dass ich mit dem Duschgel so lange auskomme und es meiner Haut richtig gut tut.

 

f76a849f-08d8-4bc3-a813-b66d6d2cf69d
M. Asam Sheabutter Macadamia Duschgel 
e85d9362-faee-415a-9420-ecf71e0c4664
Smith French Dublin Sleep Softly Aromatic Body Lotion 

Bei TK MAXX entdeckte ich diese wunderbare Bodylotion, die so herrlich nach Lavendel duftet. Smith French Dublin ist eine irische Marke, die Lifestyle Accessoires und Körperpflege verkauft. Bisher war mir die Marke überhaupt noch kein Begriff, doch vor einigen Wochen fand ich die Pflege dann bei unserem TK MAXX zu einem recht annehmbaren Preis. Der Lavendelduft machte mich neugierig und mittlerweile bin ich mit der Creme so happy. Ich vertrage sie gut und der subtile Kräutergeruch erfreut meine Nase.

 

Natürlich kann ich hier nur von meinen Erfahrungen sprechen und jeder mit Neurodermitis reagiert unterschiedlich auf diverse Inhaltsstoffe und ja, mir ist bewusst, dass Duftstoffe in Pflege auch Allergien auslösen können, aber dennoch ist es für mich so wichtig, dass Körperpflege gut riecht und nicht im geringsten an medizinische Produkte erinnert.

 

Hat Euch der Beitrag gefallen, würde ich mich sehr über ein Like freuen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.